Hände einer Projektmanagerin mit Marker an einem Bord mit Grafiken und PostIts

55. Forum Projektcontrolling in München

aktuelle Themen im Projektcontrolling

  • Tagung/Kongress
  • Sonstiges
  • VA004656
  • Fachgruppe Projektcontrolling
  • 11.07.2024 19:00-23:00 Uhr | 12.07.2024 09:00-16:00 Uhr
  • München

Kontakt

Herr Martin Weiß

m.weiss@gpm-ipma.de

Leitungsmitglied der GPM Fachgruppe Projektcontrolling

11.–12.07.2024

Plätze verfügbar

Kostenfrei

speichern

Die Fachgruppe Projektcontrolling wurde im Februar 2002 als gemeinsame Plattform der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V. und des Internationalen Controller Verein (ICV) gegründet. Sie ist damit nicht nur die älteste Fachgruppe der GPM sondern auch die erste Verbandsübergreifende.

Der Wissenstransfer zwischen den Verbänden soll einen offenen Erfahrungsaustausch zulassen, um innovative Ansätze zu diskutieren, zu entwickeln und zu dokumentieren. Die Fachgruppe trifft sich hierzu unter anderem 3-4 Mal jährlich. Der gemütliche Teil am Vorabend wird traditionell als Projektcontroller-Hock zelebriert.

Diesmal werden wir zu Gast bei der MVTec Software GmbH in München sein (https://www.mvtec.com/).

Zur dieser 55. Fachtagung haben wir wieder ein besonders spannendes Programm für Euch zusammengestellt:

  • Vorstellung des Unternehmens MVTec Software GmbH und aktuelle Digitalisierungsthemen zum Thema Bildverabeitungssoftware
  • im Format eines interaktiven Workshops mit dem schon länger geplanten Wunsch- und Reizthema "Spannungsfeld im Unternehmen: Projekt vs. Linie". Den Workshop wird unser Klaus Schopka vom ICV moderieren.
  • Als besonderes Praxis-Highlight werden wir nach dem gemeinsamen Mittagesssen bei MVTec das Deep-Learning-Tool vorgestellt bekommen und haben die Gelegenheit an einer Würfeldemo dann selbst aktiv zu werden und die Funktionsweise der MVTec Software zu testen *)
  • die TU München - Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften wird uns in die Grundlagen des Lean-Managements einführen (Lernfabrik für Schlanke Produktion) und
  • Raketen! Die wissenschaftliche Arbeitsgruppe für Raketentechnik und Raumfahrt der TU München stellt sich vor: WARR baut u.a. Raketen für die Teilnahme an internationalen Wettbewerben und organisiert sich dabei als reine Studierende-Initative komplett eigenständig.

Die Veranstaltung ist eintägig geplant, nichtsdestotrotz wollen wir ja auf unsere liebgewonnene Tradition des abendlichen Controller-Hocks nicht verzichten. Wir treffen uns dazu bereits am Vorabend, dem 11.07.2024 um 19.00 Uhr zum gemeinsamen Networking bei Münchner Spezialitäten im "Wirthaus Augustiner-Kurgarten" in der De-la-Paz-Straße 10, 80639 München in unmittelbarer Nähe zum Hirschgarten (https://augustiner-kurgarten.com/). 

Für alle die eine Übernachtungsmöglichkeit vom 11.07.2024. zum 12.07.2024 benötigen, haben wir ein Zimmerkontingent im Hotel “Holiday Inn Express: München City West” reserviert (ca. 130,- EUR brutto incl. Frühstück, Selbstzahler). Bitte gebt bescheid, wenn wir Euch hier ein Zimmer reservieren sollen. Das Hotel findet Ihr unter folgender Adresse: Friedenheimer Brücke 15, 80639 München direkt an der S-Bahn-Station Hirschgarten (Hotelwebsite)

Alle wesentlichen Orte befinden sich übrigens in unmittelbarer Nähe zum Hirschgarten (Infos zum königlichen Hirschgarten in München) bzw. der zugehörigen S-Bahnstation und sind damit fussläufig untereinander zu erreichen.

*) ursprünglich war hier einmal eine Führung durch das MVTec Labor mit Demo eines Roboters geplant - Leider steht aktuell jedoch kein Demoaufbau im App-Labor zu Verfügung.