Systemisches Konfliktmanagement

Diese Veranstaltung wurde abgesagt.

Ziel

Wie lassen sich Konflikte rechtzeitig erkennen und nachhaltig so lösen, dass Projekte möglichst reibungslos ablaufen können? Systemische Sichtweisen und Methoden machen es Ihnen möglich, Konflikte und ihre innewohnende Energie nicht als Hindernis zu sehen, sondern gezielt als Ressource zu nutzen.

Inhalte

  • Konfliktquellen: wie ist der Umgang mit Werten, Zielen, Bedürfnissen in der Organisation? Wie konstruieren Menschen und Teams Wirklichkeiten? Welche dysfunktionalen Muster der Zusammenarbeit liegen vor und welche wirksamen Gegenstrategien gibt es?
  • Erweiterung Ihres Repertoires an Kommunikationsmethoden, präventiv und im Konfliktfall
  • Persönliche Stressauslöser in Konflikten analysieren
  • Innere Konflikte und Ambivalenzen: wie Sie Ihre Wahrnehmung schärfen und gelassener im Umgang damit werden

Zielgruppe

Alle Personen, die aktiv Konfliktmanagement betreiben wollen oder müssen: ProjektleiterInnen, MultiprojektleiterInnen, Führungskräfte, Leiter von Projektmanagement- Abteilungen, ProjektmitarbeiterInnen 

Methodik

  • Kurzvorträge
  • Gruppenreflexionen
  • Einzelarbeit 

Referentinnen

Simone Gehr, international erfahrene Projekt- und Changemanagerin, ist in einem mittelständischen Maschinenbauunternehmen als Managerin für Supply Chain Excellence tätig. Zudem unterstützt sie als zertifizierter Business Coach Projektverantwortliche und Menschen in Veränderungssituationen.

 

Sonja Rechthaler, selbständige Trainerin und Beraterin hat langjährige Praxiserfahrung im Change- und Projektmanagement im internationalen Umfeld. Die Referentinnen leiten die GPM Fachgruppe "Systemisches Projektmanagement und Changemanagement". 

Veranstaltungsort

Hotel Augusta
Ludwigstr. 2
86152 Augsburg

Telefon: 0821 5014-103

E-Mail: reservierung@hotelaugusta.de