Systemisches Konsensieren im Projekt

Ziel

In dem Seminar lernen Sie die Methode „Systemisches Konsensieren“ kennen, die es Gruppen ermöglicht, Entscheidungen partizipativ und mit einer maximalen Akzeptanz zu treffen. Die Methode fördert darüber hinaus den wertschätzenden Umgang miteinander und die kreative Lösungsfindung.

Im Seminar werden die Grundlagen des Prinzips vermittelt und mit Anwendungsbeispielen veranschaulicht. Anhand prototypischer Situationen können Sie das Prinzip erproben und seine Wirkung erleben. Sie lernen den Prozess des Systemischen Konsensierens zu moderieren. Damit können Sie Gruppen, wie z.B. Projektteams, unterstützen, nachhaltig getragene Entscheidungen zu treffen. Sie erhalten in dem Seminar die Gelegenheit, die Übungen anhand der Themen aus Ihrer eigenen Projektpraxis durchzuführen.

Inhalte

  • Wozu mit dem Systemischen Konsensieren entscheiden? – Wirkung des Prinzips
  • Wie funktioniert das Systemische Konsensieren? – Erläuterung der Methode und Anwendungsbeispiel
  • Wie wird eine Entscheidung mit dem Systemischen Konsensieren vorbereitet? – Befähigung des Moderators

 

 

Zielgruppe

  • Projektmanager, Scrum Master, Product Owner, Business Process Manager, etc.
  • Multiprojekt-/PMO-Manager, Auftraggeber, etc.
  • Consultants, Trainer, Coaches, etc.  

Methodik

  • Trainerinput
  • Erfahrungsorientierte Lernmethoden
  • Reflexion eigener Praxisthemen der Teilnehmer
  • Dialog-Gespräche im Plenum und in Kleingruppen

Referent

Guénola Langenberg ist Dipl.-Kffr. (RWTH Aachen) und Scrum Master (PSM I). Sie ist freiberufliche Trainerin/Coach und hat langjährige Erfahrungen im Projekt- und Prozessmanagement in der Automobilindustrie. Sie engagiert sicher in der GPM AG Project Culture Day der PM-Expertinnen.

Petra Sohnius ist Counselor für systemische Beratung (IHP grad. BVPPT), Betriebswirtin (VWA) und Scrum Master (PSM I). Sie ist freiberulfiche Trainerin/Coach und hat langjährige Erfahrungen im Projekt- und Prozessmanagement in der Versicherungsbranche. Sie engagiert sich in der GPM AG Project Culture Day der PM-Expertinnen.

Wichtige Hinweise zum Seminar

Wir haben im Veranstaltungshotel ein Zimmerkontingent auf Selbstzahler-Basis mit der Möglichkeit der Anreise am Vorabend unter dem Stichwort "GPM" geblockt. Bei Interesse setzen Sie sich unter den genannten Kontaktdaten bitte mit dem Hotel in Verbindung.

Dieses Seminar kann für die Rezertifizierung - IPMA Level D-A - mit 16 Stunden angerechnet werden.

Haben Sie Fragen?
Ihr Ansprechpartner:

Sebastian Foltz
Tel: 0911 / 433369-42
Email: seminar@gpm-ipma.de

Veranstaltungsort

"Hotel folgt"
Stuttgart