Professionelles Projektportfolio-Management

Ziel

Immer mehr Projekte konkurrieren um die Ressourcen der Organisation: Wieviele Projekte verkraftet die Organisation? Was sind die Prioritäten im Eskalationsfall? etc. PPM liefert hierzu die passenden Antworten.
Die Teilnehmer lernen die theoretischen Grundlagen sowie praxiserprobte Werkzeuge kennen.

Inhalte

  • Der PPM-Prozess
  • Konfiguration des PPM-Systems
  • Bewertung und Priorisierung von Projekten
  • Multi-Projektsteuerung
  • Integration agiler Projektvorgehensweisen
  • Anforderungen & Konzepte des Programm Managements
  • PPM-Organisation und -Qualifikationsmodelle
  • Implementierung und Werkzeugauswahl für das PPM 

Zielgruppe

  • Verantwortliche für Multiprojektumgebungen bzw. Projektportfolien
  • Führungskräfte der Bereiche Organisation, IT oder Controlling sowie der strategischen Unternehmensentwicklung sowie
  • Referenten in Projektmanagement-Abteilungen bzw. PMOs

Methodik

  • Theorieinputs
  • Fallstudie
  • eigene Projekte

Referent

Prof. Dr. Claus Hüsselmann, Professor für Prozess- & Projektmanagement an der THM, hat als erfolgreicher Projektmanager/-steuerer u.a. die konzernweite Einführung von SAP, eines landesweiten Einsatzleitsystems sowie die Abt. Project Operations & Risk Control eines weltweit tätigen Beratungshauses geleitet.

Wichtige Hinweise zum Seminar


Anmeldeschluss zum Präsenz-Seminar: 10.02.2021!

Dieses Seminar kann für die Rezertifizierung - IPMA Level D-A - mit 16 Stunden angerechnet werden.
 

Haben Sie Fragen?
Ihre Ansprechpartnerin:

Katja Twiehaus
Tel: 0911 / 433369-54 

Veranstaltungsort

Best Western Premier Hotel Park Consul Köln
Clevischer Ring 121
51063 Köln

Telefon: 0221 9647-592

E-Mail: pckoeln@consul-hotels.com