PM für Entwicklung sicherheitskritischer Produkte

Ziel

Wie muss das Projektmanagement für die Entwicklung von sicherheitskritischen Produkten gestaltet werden? Standards (z.B. DO-254, DIN 61508, MIL-STD 882) geben nur bedingt Antwort. Die Teilnehmer lernen in dem Seminar worauf bei PM in diesem Umfeld geachtet werden muss.

Inhalte

Beschreibung der besonderen Forderungen an das Projektmanagement anhand von Beispielen:

  • Requirements-basiertes Vorgehen, Verifikation, Qualifikation, Validierung, Zertifizierung
  • Risikomgt, Stakeholdermgt
  • Interkulturelle Aspekte, Integration des PM in Firmenprozesse, Einbindung von Tools

Zielgruppe

  • ProjektleiterInnen 
  • Programm-Verantwortliche
  • Führungskräfte, Linienvorgesetzte

Methodik

  • Präsentationen
  • Diskussion / Gruppenarbeit

 

Referent

Dr. Uwe Herberth, Abteilungsleiter Produktentwicklung bei Northrop Grumman LITEF GmbH

Dr. Manfred Nolle, über 30 Jahre Erfahrung in verschiedenen leitenden Positionen in internat. Projekten der Luftfahrt und Wehrtechnik als Projektmanager, Verantwortlicher für Programmmanagement u.a.

Veranstaltungsort

QGREENHOTEL by Meliá
Katharinenkreisel
60486 Frankfurt

Telefon: 069 70730 341
Fax: 069 70730333

E-Mail: melissa.blecher@melia.com