Nachhaltigkeit erfolgreich in Unternehmen verankern

Ziel

Die Teilnehmenden bekommen einen Überblick über die vielfältigen Anforderungen, die eine nachhaltige Entwicklung an Unternehmen stellen. Vor diesem Hintergrund können sie beantworten, ob im Unternehmen die Kräfte auf die richtigen, d.h. verantwortungsvollen Projekte gesetzt werden.

Inhalte

  • Nachhaltigkeit und Corporate Social Responsibility, wovon ist die Rede?
  • Die ISO 26000 als Bezugsrahmen für Transformationsprojekte
  • Entscheidungsdilemmata für Unternehmensleitungen und Portfoliomanager:innen

Zielgruppe

  • Entscheidungsträger, die Einfluss auf das Projektportfolio haben
  • Projektleitungen, die einen Projektauftrag erhalten, der mit den eigenen Vorstellungen von Integrität kollidiert.

Methodik

Einführung an anschließende Fallbearbeitung

Referent

Joachim Rottluff ist GF und Inhaber der Excellence-Center-Nürnberg GmbH. Außerdem ist er Mitglied der Leitung der Regionalgruppe Nürnberg und Botschafter des Club of Hamburg.

Wichtige Hinweise zum Seminar

Wir haben im Veranstaltungshotel ein Zimmerkontingent auf Selbstzahler-Basis mit der Möglichkeit der Anreise am Vorabend unter dem Stichwort "GPM" geblockt. Bei Interesse setzen Sie sich unter den genannten Kontaktdaten bitte mit dem Hotel in Verbindung.

Dieses Seminar kann für die Rezertifizierung - IPMA Level D-A - mit 16 Stunden angerechnet werden.

Haben Sie Fragen?
Ihr Ansprechpartner:

Sebastian Foltz
Tel: 0911 / 433369-42
Email: seminar@gpm-ipma.de

Veranstaltungsort

IntercityHotel Nürnberg
Eilgutstraße 8
90443 Nürnberg

Telefon: +49 911 2478-0

E-Mail: nuernberg@intercityhotel.com