"IPMA Project Excellence Baseline Professional"

Der Termin liegt in der Vergangenheit.

Ziel

Die "IPMA Project Excellence Baseline" ist ein Standard der IPMA (International Project Management Association), der ein Konzept und Instrumente zur Verbesserung von Projekt- und Programm- Management bietet. Beim internationalen „Project Excellence Award“ Wettbewerb der IPMA wird es als Bewertungsinstrument verwendet, bietet aber noch viel mehr Anwendungsmöglichkeiten und Nutzen.

Die Teilnehmer des Trainings lernen, wie sie diesen Ansatz nutzen können, um Stärken und Verbesserungspotenziale im Projekt- und Programm- Management zu identifizieren. Auf der Grundlage dieser Erkenntnisse können gute Praktiken gefördert und Aktionspläne für die kontinuierliche Verbesserung des Projekt- und Programm- Managements erstellt werden, um hervorragende Ergebnisse für alle Stakeholder zu erzielen.

Die Teilnehmer können am Ende des Trainings eine Prüfung ablegen, um als "IPMA Project Excellence Baseline Professional" anerkannt zu werden.

Inhalte

  • Grundlagen der Project Excellence, das Konzept und die Werkzeuge
  • Project Excellence Mindset: Was bedeutet es und warum ist es für alle Projekte nützlich?
  • Einblicke in die Bereiche der Project Excellence Baseline: Menschen und Zweck, Prozesse und Ressourcen, Projektergebnisse - Teilnehmer können einen eigenen Fall bearbeiten.
  • Wie Sie Kunden oder Ihrem Unternehmen helfen können, ihre Leistung zu verbessern.
  • das Konzept des "IPMA Project Excellence Professional" für Trainer und Berater.
  • Service Produkte auf der Grundlage der Project Excellence Baseline entwickeln

Zielgruppe

  • PM-Trainer, PM-Berater und -Coaches (intern oder extern)
  • Leiter des Project Management Office (PMO)
  • Führungskräfte

Methodik

  • Impulsvorträge (in diesem Seminar nur in englischer Sprache)
  • Gruppenübungen (in englischer und ggfs. deutscher Sprache)
  • Praxisfälle (in englischer und ggfs. deutscher Sprache)

Referenten

Michael Boxheimer arbeitete für internationale Unternehmen in Führungs- und Projektmanagementpositionen. Er initiierte Projekte zur Organisationsentwicklung eines Projektunternehmens, um die PM-Kompetenzen und -Prozesse zu verbessern und wettbewerbsfähiger zu werden. Heute ist er als Berater, Trainer und Coach für Management und Projektmanagement tätig und arbeitet mit Kunden an konzeptionellen und operativen Themen. Er ist ehrenamtlich aktiv bei GPM und IPMA als Assessor und Trainer für den "Project Excellence Award" und ist Mitautor der "IPMA Project Excellence Baseline" (2016). 

Dr. Inna Schafheute, MBA hat über 20 Jahre Projektmanagementerfahrung in unterschiedlichen Positionen – Projekt und Business Development Manager - in internationalen Projekten im öffentlichen Sektor und in Project Business bei Siemens. In Ihrer Dissertationsarbeit erforschte sie die Entwicklung der Kommunikationsfähigkeiten in interkulturellen Projekten.  Ihr Schwerpunkt liegt auf Organisations- und Changemanagement Projekten mit IT- Relevanz. Heute ist sie als PMO in einem mittelständischen Unternehmen tätig und engagiert sich ehrenamtlich bei GPM und IPMA als Assessor für „Project Excellence Award“. Sie ist zertifiziert als IPMA Level C und Project Excellence Baseline Professional (2020).

Wichtige Hinweise zum Seminar

Anmeldeschluss zum Präsenzseminar: 10.09.2020!

Dieses Seminar kann für die Rezertifizierung - IPMA Level D-A - mit 16 Stunden angerechnet werden.

 

Haben Sie Fragen?
Ihre Ansprechpartnerin:

Katja Twiehaus
Tel: 0911 / 433369-54

Veranstaltungsort

mainhaus Stadthotel Frankfurt
Lange Str. 26
60311 Frankfurt

Telefon: 069 2 99 06 - 122

E-Mail: bankett@mainhaus-frankfurt.de