Führungstraining für Projektmanager

Ziel

Die TeilnehmerInnen haben die Chance genutzt, Ihre eigenen Führungserfahrungen zu reflektieren und dabei hilfreiche Haltungen, Vorgehensweisen/ Tools in ihrer Anwendung erlernt, um den Rahmenschaffenden, coachenden Führungsstil praktizieren und auch sich selbst besser reflektieren zu können.

Inhalte

  • Aufbereiten von typischen Situationen,in denen ein anderer Führungsstil, anderes Verhalten angemessen wäre 
  • was ist Coaching, welche Konzepte gibt es, was ist sinnvoll für mich/meine Projekte?
  • anhand konkreter Situationen anderes Verhalten erproben/ Umsetzungsplanung 

Zielgruppe

  • erfahrene PL/PM
  • erfahrene ProductOwner, ScrumMaster, Mitglieder selbstorganisierter Teams,
  • erfahrene PMO-MitarbeiterInnen/ LeiterInnen u.a. Projekt-Verantwortliche

Methodik

angeleiteter Erfahrungsaustausch, Rollenspiel

Referent

Dr. Klaus Wagenhals, geb 1953, ist Industriesoziologe und Organisationspsychologe, hat in vielen Projekten in unterschiedlichen Rollen gearbeitet, war Geschäftsführer einer mittelständischen Beratungsfirma und ist seit 1998 freier Berater für die Begleitung von Changeprozessen, für das Optimieren/ Neuausrichten von Projekten sowie die Entwicklung von Führungskräften (mittleres Management).

Wichtige Hinweise zum Seminar

Wir haben im Veranstaltungshotel ein Zimmerkontingent auf Selbstzahler-Basis mit der Möglichkeit der Anreise am Vorabend unter dem Stichwort "GPM" geblockt. Bei Interesse setzen Sie sich unter den genannten Kontaktdaten bitte mit dem Hotel in Verbindung.

Dieses Seminar kann für die Rezertifizierung - IPMA Level D-A - mit 16 Stunden angerechnet werden.

Haben Sie Fragen?
Ihr Ansprechpartner:

Sebastian Foltz
Tel: 0911 / 433369-42
Email: seminar@gpm-ipma.de

Veranstaltungsort

IntercityHotel Nürnberg
Eilgutstraße 8
90443 Nürnberg

Telefon: +49 911 2478-0

E-Mail: nuernberg@intercityhotel.com