Weiterbildung für Führungskräfte im Projektmanagement

Certified Project Manager (IPMA Level C)

An wen richtet sich die Weiterbildung IPMA® Level C?

Der IPMA® Level C ist für Personen geeignet, die Projekte eigenständig steuern und richtet sich insbesondere an:

  • (angehende) Projektleiter, Projektmanager
  • Teilprojektleiter von komplexen Gesamtprojekten
  • Leiter PMO, Leiter Projektcontrolling, Leiter Qualitätsmanagement in Projekten

Was ist der Inhalt des GPM Lehrgangs zum Certified Project Manager (IPMA® Level C)?

Der Fokus des Lehrgangs liegt auf dem Management von Projekten. Führungskräfte lernen dabei klassische, agile und hybride Projektmanagementansätze zu beherrschen. Weiterhin wird der Ansatz des Projektdesigns vermittelt: Die Teilnehmer lernen den Ansatz kennen und ihn einzusetzen.

Die Kompetenzen der Teilnehmer werden im Lehrgang durch abwechslungsreiche Trainings und den Einsatz anspruchsvoller Fallstudien entwickelt. Außerdem werden die Lehrgangsinhalte durch regelmäßige Reflexion und praxisorientierte Übungen vertieft.

Der GPM Lehrgang zum Certified Project Manager (IPMA® Level C) dauert mindestens 13 Tage.

 

Die Lehrgänge unterliegen einem hohen Qualitätsstandard und Sie können sicher sein, dass Sie von zertifizierten und erfahrenen Trainingspartnern begleitet werden.

Die Schritte zur erfolgreichen Zertifizierung:

  • GPM Lehrgang zum Certified Project Manager (IPMA® Level C) von mindestens 13 Tagen
  • Anmeldung zur Zertifizierungsprüfung bei der PM-ZERT
  • Schriftliche Prüfung von 120 Minuten, Report von 25 Seiten, Workshop und Interview von 60 Minuten
  • Mit einem IPMA® Level D Zertifikat entfällt der Workshop als Prüfungsleistung
  • Zertifikatserteilung: Certified Project Manager (IPMA® Level C)

Weitere Informationen finden Sie unter Zertifizierung.

Die GPM Kombinationslehrgänge:

Mit den GPM Kombinationslehrgängen D/C sowie D/C/B und C/B lässt sich das Wissen im Projektmanagement gut wiederholen, festigen und erweitern. Detaillierte Informationen finden Sie hier.