GPM Aktuelles

Nachhaltige Projektlandschaften mit dem Curriculum zum PMO Tag – neue Termine für 2021

Das Curriculum zum PMO Tag 2020 unter dem Titel „ESG = Nachhaltiges Design von Projektlandschaften“ geht in die nächste Runde. Der Einstieg ist jederzeit und ohne Vorkenntnisse möglich.

17.12.2020 – Ab Januar gibt es die nächsten kostenfreien Online-Termine, jeweils als Expertenbeiträge mit Diskussion und jeweils von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr:















Fr. 15.01.21
Von der Circular Economy zu Cradle-to-Cradle - Aufstieg einer regenerativen Ökonomie

mit Dr. J. Daniel Dahm, Scientists for Future, German Association Club of Rome

Fr. 22.01.21
Das Anthropozän ist da

mit Prof. Antje Boetius, Meeresbiologin, Leiterin Alfred-Wegener-Institut, Mitglied der Leopoldina

Fr. 29.01.21
Macht weiblicher Netzwerke auf dem Weg zu einer regenerativen Ökonomie
Wie Männer und Frauen als Facilitators gemeinsam die Wende vorantreiben können

Leitung durch Darya Schwarz-Fradkova
mit:
Dr. Sabine Seidler, Geschäftsführung Internationales Forum Anthropozän
Matthias Mölleney, Founder and Managing Partner at peopleXpert
Norman Raddatz, Strategische Verwaltungsmodernisierung

Fr. 05.02.
E wie ESG: Werkzeug für Messung von Nachhaltigkeit in Projekten

Einführung in die EU-Taxonomie durch die Technische Universität Braunschweig

Fr. 19.02.
KI und Klima –Vom Hype zur Hilf
Lucas Spreiter, Leiter KI und Klima im Bundesverband Künstliche Intelligenz, Gründer

Fr. 26.02.
Werte im Spannungsfeld
Hendrik Backerra TransformationalCoach, BestsellingBook Author, Key-Note-Speaker und Curator

Fr. 05.03.
Besprechungs- und Meetingstrukturenfür Unternehm(ung)en im Anthropozän
Christopher Keller, Chief Financial Officer (Interim) at AVA -Deepdatafora safeworld

Fr. 12.03.
Panel: Inklusion - politische und wirtschaftliche Dimension für morgige Projekte
Janna Nobbe, Prokuristin bei Atlas Titan GmbH
J. Daniel Dahm, u.a. World Future Council, United Sustainability, Club of Rome

Fr. 19.03.
Normung und Recht sowie Normen und Standards als Werkzeug für Nachhaltigkeit
Alexandra Horn mit Dr. Thilo Schmidt (DIN Justiziariat)
Leiterin für KMU und Verbandskooperationen, Deutsches Institut für Normung e. V.

Fr. 26.03.
ÖKOnomie: Business to save our home planet
Jule und Lukas Bosch, Unternehmensaktivist/in, Berater/in und Autor/in

Do. 01.04., 08:30-11:00 Uhr
Abschluss-Seminar ‚Charme bringt die Kuh vom Eis‘ - mit Humor Unlimited
Laura Fernandez, gehört seit fast 30 Jahren zur Welt des Theaters und des Humors

Eine aktuelle Termin-Übersicht finden Sie auch hier.

Ein Open Space Raum für Teilnehmer ist jeden Donnerstag 08:00 - 09:40 Uhr geöffnet.

Das Curriculum läuft insgesamt bis zum 01.04.2021. Und es ist ein offener Prozess: Es läuft, während es sich findet. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen gemeinsam und versuchen die Frage zu beantworten: Was nehmen wir mit in die Projektlandschaft der Zukunft? Der Tenor: Mit dem passenden PM-Werkzeug lässt sich Zukunft gut gestalten.

Beteiligt an diesem Think Tank mit Seminar-Anteil sind unter anderem die GPM Fachgruppen „Bau- und Infrastruktur“, „PMO“ und „PM goes Sustainable“, das GPM DPEA Team, ausgewählte Experten und strategische Partner sowie allen voran das Internationale Forum Anthropozän als Mit-Gastgeber.

Nachhaltigkeit im Fokus

Nachhaltigkeit wird durch die ESG-Kriterien der EU, mit ihrer Taxonomie, in Wirtschaft und Gesellschaft integriert. E (Umwelt), S (Social) und G (Governance) sind dabei auch für das Projektmanagement relevant. Genau hier setzt das „Curriculum ESG - Nachhaltige Projektlandschaften“ an.
Das Curriculum ist angelegt als ein Staffel-Lauf. Am 01. April 2021 übernimmt das Internationale Forum Anthropozän den Staffelstab.