COLOUM 2

Ehrenamtlich engagieren in der GPM

GPM Regionalgruppen

Die derzeit 37 GPM Regionen vertreten den Verband lokal, bieten eine Plattform zum branchenübergreifenden Networking und Erfahrungsaustausch und ein breites Angebot von in der Regel kostenlosen Veranstaltungen zum Projektmanagement. Die GPM Regionen leisten damit wichtige Projektmanagement-Basisarbeit.

Die GPM Regionen sind lokale Ansprechpartner bei allen Fragen zur GPM und der Mitgliedschaft. Die GPM Regionen verwirklichen die Verbandsziele, wie z.B. die Erhöhung des Bekanntheitsgrades der GPM bei Projektmanagern und Unternehmen oder die Bereitstellung von Informationen zum Thema Projektmanagement, vor Ort und entwickeln dafür eigene Strategien.

Von Zeit zu Zeit werden Stellen in Regionalleitungen frei oder GPM Regionen neu gegründet. Hierfür sucht die GPM Mitglieder, die sich ehrenamtlich engagieren und andere für die GPM und das Projektmanagement begeistern wollen. Kontakt: adr@gpm-ipma.de

 

 

GPM Fachgruppen

Fachgruppen der GPM bearbeiten spezifische Aspekte des Projektmanagements. Sie greifen aktuelle Entwicklungen im Projektmanagement auf, systematisieren diese und entwickeln sie kontinuierlich weiter. Je nach Thema verfolgen die Gruppen einen branchen- oder fachspezifischen Ansatz.

Fachleute bringen ihr Know-how und ihre Erfahrungen in die Fachgruppenarbeit ein, tauschen sich bei Veranstaltungen regelmäßig aus und entwickeln so neues Know-how (u.a. Analysen, Konzepte, Standards, Produkte, Fachartikel und -bücher).

Wenn Sie sich in eine bestehende Fach- oder Projektgruppe einbringen wollen oder daran interessiert sind, eine neue Gruppe zu gründen, dann wenden Sie sich bitte an: aff@gpm-ipma.de