GPM Aktuelles

Starke Partner im Projektmanagement: Kooperation zwischen VWI und GPM

Seit dem Jahr 2021 haben der Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.V. (VWI) und die GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V. ihre Kooperation intensiviert und so die Weichen auf strategische Zusammenarbeit gestellt.

14.09.2022 – 2021 haben der Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.V. (VWI) und die GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V. die Weichen auf strategische Zusammenarbeit gestellt: Über das Basiszertifikat erlangen mehr und mehr Wirtschaftsingenieurinnen und -ingenieure notwendiges Projektmanagement-Wissen. Denn: Für angehende Ingenieurinnen und Ingenieure ist Projektmanagement längst von elementarer Bedeutung.

Bereits seit 2015 schult das Trainerteam des VWI seine Studierenden nach GPM/IPMA Standards. Seit letztem Jahr arbeiten beide Verbände nun Hand-in-Hand: Durch vorbereitende Materialien und Q&A-Sessions mit dem GPM Community Office werden die VWI-Trainer bestmöglich auf ihre Rolle vorbereitet. Als Ergebnis erhalten die Studierenden eine hochwertige und kurzweilige Ausbildung, die auch gezielt auf Zertifizierungen im Projektmanagement vorbereitet. Den Studentinnen und Studenten wird somit nicht nur wichtiges PM-Know-how vermittelt, sondern sie haben auch die Möglichkeit, das erlernte Wissen durch einen unabhängigen und anerkannten Kompetenznachweis bestätigen zu lassen.

„Das Seminar war für mich eine gute Wiederholung und Zusammenfassung der wirklich wichtigen Grundlagen und Methoden des Projektmanagements, die ich im Laufe meines Studiums gelernt hatte“, berichtet Pauline Thierauf, Masterstudentin Wirtschaftsingenieurwesen, die im November 2021 an einer Online-Schulung der VWI-Hochschulgruppe in Nürnberg teilgenommen hat.

Im Jahr 2022 hat das VWI-Trainerteam bereits drei erfolgreiche Schulungen für das Basiszertifikat (GPM) durchgeführt. Ein weiteres Seminar zum Basiszertifikat befindet sich noch in der Planung. Künftig werden weiterhin Schulungen angeboten, die die Teilnehmenden auf Zertifizierungen des IPMA® Level D vorbereiten. Somit können die angehenden Ingenieurinnen und -ingenieure vertieft in die Methoden und Anwendungsbereiche des Projektmanagements einsteigen.

Eine erfolgreiche Kooperation, von der beide Verbände profitieren: Der VWI kann seinen Mitgliedern gezielte und hochwertige Weiterbildungen ermöglichen und die GPM PM-Fachwissen verbreiten sowie ihr Netzwerk erweitern.