International Project Management Championship (IPMC) in Florenz
© Gabriele Righi

| Young Professionals | Veranstaltungen

International Project Management Championship (IPMC) in Florenz

Bei der diesjährigen Ausgabe des International Project Management Championship (IPMC) in Florenz, die am 7. und 8. Juni stattfand, hat das deutsche Team der GPM Young Crew beeindruckende Leistungen gezeigt und den hervorragenden dritten Platz erobert.

Die Young Crew der Deutschen Gesellschaft für Projektmanagement e.V. (GPM), bestehend aus drei äußerst talentierten jungen Projektmanagern, trat gegen Teams aus der ganzen Welt an. Die IPMC ist bekannt für ihre anspruchsvollen Aufgabenstellungen, die nicht nur tiefgreifendes Wissen im Projektmanagement erfordern, sondern auch Teamarbeit, Kreativität und strategisches Denken auf die Probe stellen.

Das deutsche Team zeichnete sich insbesondere durch eine außergewöhnliche Präsentation aus, die von der Jury und den anderen Teilnehmenden hoch gelobt wurde. Die Präsentation, eine Kombination aus technischer Raffinesse und klarer Kommunikation, hob die Lösungsansätze des Teams hervor und demonstrierte ihre Fähigkeit, komplexe Probleme effektiv zu analysieren und zu bewältigen.

Der Erfolg in Florenz ist nicht nur ein Zeugnis der individuellen Fähigkeiten der Teammitglieder, sondern auch ein Beleg für die Qualität der Projektmanagement-Ausbildung, die die GPM Young Crew bietet. Dieser Wettbewerb bietet eine einzigartige Gelegenheit für junge Projektmanager, Erfahrungen zu sammeln, die in ihren zukünftigen Karrieren von unschätzbarem Wert sein werden.

Die GPM Young Crew möchte allen Unterstützern und Sponsoren danken, die diesen Erfolg möglich gemacht haben. Wir freuen uns darauf, unsere Erfahrungen und unser Wissen aus dem Wettbewerb in unsere zukünftigen Projekte und Initiativen einzubringen und damit die Projektmanagement-Praxis in Deutschland weiter zu stärken.

Der IPMC bleibt ein wichtiger Meilenstein für junge Projektmanager, um ihre Fähigkeiten auf einer internationalen Bühne zu präsentieren. Wir gratulieren dem deutschen Team zu ihrer herausragenden Leistung und freuen uns auf weitere Erfolge in den kommenden Jahren.

Weitere Informationen

Ansprechpartner

Seraphim Sörgel