GPM Aktuelles

Update: Lockerung der 2G Plus-Regel und Einführung des 3G-Modells für Präsenzveranstaltungen

Ab dem 20.03.2022 gilt für alle Präsenzveranstaltungen der GPM die 3G-Regel. Das bedeutet, dass alle Teilnehmenden einen Impf- oder Genesenen-Nachweis oder einen negativen Corona-Test (max. 24h alt) vorweisen müssen. Darüber hinaus müssen die vor Ort gültigen (Stadt / Land / Location bedingten) Corona spezifischen Veranstaltungsauflagen umgesetzt werden.

04.03.2022 – Aktuell werden wieder vereinzelt Präsenzveranstaltungen der GPM Fach- und Regionalgruppen durchgeführt. Somit wird das reichhaltige Online-Angebot für Erfahrungsaustausch und Netzwerken wieder durch das klassische Format erweitert.

Bitte beachten Sie: Für alle Präsenzveranstaltungen der GPM gilt ab dem 20.03.2022 die 3G-Regel. Das bedeutet, dass nur Personen teilnehmen können, die einen Nachweis erbringen, entweder negativ getestet, geimpft oder genesen zu sein. Darüber hinaus müssen die vor Ort gültigen (Stadt / Land / Location bedingten) Corona spezifischen Veranstaltungsauflagen umgesetzt werden. 

Personen, die eine Veranstaltung organisieren sind weiterhin dazu verpflichtet, sich zu den entsprechenden Hygienevorschriften vor Ort zu informieren und diese im Rahmen der Veranstaltung zu gewährleisten. Für die An- und Abreise wird empfohlen, ausschließlich kurzfristig kostenfrei stornierbare Transportmittel zu wählen. Die GPM übernimmt im Falle einer Limitierung oder Absage keine für die angemeldeten Personen entstandenen Kosten. 

Bei Fragen steht die Abteilung GPM Live gerne zur Verfügung (gpm-live@gpm-ipma.de). Das Präsidium der GPM wird die Situation fortlaufend genau beobachten und eventuelle Änderungen dieser Regelung so früh wie möglich kommunizieren. 

Das Veranstaltungsangebot der GPM wächst täglich. Informieren Sie sich auf dieser Seite über die aktuellen Termine von Vorträgen und Workshops. Die Seite wird laufend aktualisiert. Beachten Sie zudem das gesonderte GPM Angebot an Präsenz- und Live-Online-Seminaren, das Sie hier finden.

Unser Tipp: Den Besuch von Präsenz- und Online-Veranstaltungen der GPM können Sie für Ihre IPMA Rezertifizierung anrechnen.“