GPM Aktuelles

Ergebnisse der ordentlichen Delegiertenversammlung vom 27.-28.11.2020

Am 27. und 28.11.2020 kamen die Mitglieder der Delegiertenversammlung der GPM zur digitalen, ordentlichen Delegiertenversammlung zusammen. Auf Grund der vielen zu behandelnden Themen fand die Versammlung an zwei Tagen statt.

30.11.2020 – Als das höchste Organ des Vereins ist die Delegiertenversammlung für die Entlastung der anderen Organe, die Genehmigung des Jahresbudgets, die Wahl der Präsidiumsmitglieder und der Mitglieder anderer Organe sowie für die Beschlussfassung zu zentralen Entscheidungen zuständig. Außerordentliche Delegiertenversammlungen können auf Wunsch verschiedener Gremien oder einer Gruppe von Delegierten einberufen werden.

Im Rahmen dieser ordentlichen Delegiertenversammlung wurden die Tagesordnungspunkte der auf Grund von Corona ausgefallen Juni-Versammlung nachgeholt. Weiter wurden alle turnusgemäßen November-Themen sowie diverse Wahlen durchgeführt.

Die Delegiertenversammlung traf folgende Entscheidungen:

  • Das Geschäftsjahr 2019 wurde offiziell abgeschlossen – das Jahresergebnis durch die Delegiertenversammlung bestätigt.
  • Nach Entgegennahme aller Jahresberichte zu 2019 wurden alle Gremien für ihre Arbeit im Vorjahr entlastet.
  • Die Delegiertenversammlung verabschiedete den Wirtschaftsplan 2021 sowie die Beitragsordnung 2021.
  • Es wurden diverse Wahlen und Nachwahlen durchgeführt. Unter anderem wurden der Wahlausschuss, die Schlichtungsstelle und das Schiedsgericht neu gewählt. Weiter wurden zwei Mitglieder für den Finanzausschuss nachgewählt.
  • Die Wahl der Präsidentin/des Präsidenten wurde verschoben.