GPM Aktuelles

Die GPM auf dem Zukunftskongress Live+Digital

Am 16. Juni 2020 fand die insgesamt achte Ausgabe des Zukunftskongresses Staat & Verwaltung statt, in diesem Jahr erstmals rein digital. Diese Leitveranstaltung des Public Sectors für Digitalen Wandel steht unter Schirmherrschaft des BMI. Die GPM begleitete den Zukunftskongress erneut als einer der sechs Hauptpartner und gestaltete das Programm in mehreren Panels aktiv mit.

18.06.2020 – Der neue Bundes-CIO Dr. Markus Richter prägte den Kongress mit Themen, die auch aus der Perspektive des Projektmanagements erfreulich sind: Die weitere Digitalisierung sieht er nicht allein als prozessorientierte und technische Aufgabe, sondern bezog auch die Haltungen und Kompetenzen mit ein, die zu einer erfolgreichen Gestaltung der Digitalisierung beitragen können.

Einen Ausblick in die Zukunft wagte GPM Präsident Prof. Dr. Helmut Klausing zu Beginn der Veranstaltung. Hier betonte er, wie wichtig Projektmanagement gerade auch in Krisenzeiten zur Gestaltung komplexer Themen ist.

Welche Rolle Projektmanagement im Themenfeld Öffentliche Verwaltung einnehmen kann, das zeigte die GPM mit dem einstündigen Panel „Mit Projekten die Krise als Chance gestalten: Veränderung und Resilienz von Verwaltungshandeln“. Moderatorin Prof. Dr. Silke Schönert von der RFH Köln begrüßte dazu die Referenten Albrecht Broemme (Projektleiter der Corona-Klinik Berlin), Volker Düring (BMG), Tanja Krins (Stabstelle Digitalisierung der Stadt Köln) und Dr. Lutz Liffers (Senator für Finanzen des Landes Bremen).

Das Zukunftsforum „Verwaltungskultur: Hierarchie, Kommunikation und Beteiligung - Was nehmen wir für die Zukunft aus der Corona-Krise mit“ mit Vertretern unter anderem des dbb, des BMU und der Staatskanzlei NRW moderierte Heike Kratt, Hauptstadtrepräsentantin der GPM