COLOUM 2
GPM Aktuelles

Für mehr Projektkultur an deutschen Schulen

Engagement für Projektlernen und Projektmanagement-Expertise an Schulen in sozial schwieriger Lage –  Dies wollen die GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V. und Teach First Deutschland ab sofort gemeinsam tun.

Projektmanagement ist Führungs- und pädagogisches Instrument. Kompetenzen wie Teamarbeit, Eigenverantwortung, Selbstorganisation und Selbstwirksamkeit stehen im Vordergrund von projektbasiertem und -orientiertem Lehren und Lernen. Schüler und Schülerinnen sammeln hier Erfahrungen, die für das aktive Gestalten der eigenen Zukunft, aber auch unter dem Aspekt gesamtgesellschaftlicher Teilhabe von hoher Bedeutung sind.

Mit der Kooperation zwischen GPM und Teach First Deutschland sollen neue Bildungsprojekte angestoßen werden, um die nachhaltige Entwicklung einer Projektkultur an Schulen bundesweit zu befördern und entsprechende Zugänge nachhaltig zu etablieren. Zusätzlich unterstützt die GPM die Projektmanagement-Qualifizierung der Teach First Deutschland Fellows in der Ausbildung und während ihres Schuleinsatzes

Prof. Helmut Klausing, Präsident der GPM, erklärte bei der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung: „Projektausgerichtetes Lernen ist ein hervorragendes Instrument, um das individuelle Potenzial der einzelnen Schüler und Schülerinnen zu entfalten. Das trifft ganz besonders für sehr heterogen zusammengesetzte Lerngruppen, wie sie von den TFD Fellows an Schulen in sozial schwieriger Lage mehrheitlich unterrichtet werden, zu. Die Schüler und Schülerinnen lernen Projektmanagement als wichtiges Führungsinstrument für die eigene berufliche Zukunft kennen. Vor allem aber entstehen so Räume für kooperatives, interdisziplinäres, selbstorganisiertes und damit ganz besonders selbstwirksames Lernen, das benachteiligte Schüler und Schülerinnen in ihren persönlichen Kompetenzen umfassend bestärkt.“