COLOUM 2
GPM Aktuelles

Deutscher Studienpreis Projektmanagement: Noch bis 23. April bewerben

Bis zum 23. April läuft die Bewerbungsfrist für den diesjährigen Deutschen Studienpreis Projektmanagement (DSPM). Noch knapp einen Monat haben Studierende die Möglichkeit, sich mit ihrer Abschlussarbeit um die begehrte Auszeichnung zu bewerben, die mit 1.000 Euro dotiert ist.

16. März 2017 – Von April bis Juli befassen sich die Juroren dann sehr intensiv mit den eingereichten Arbeiten: Diese werden mehrfach gelesen, bewertet und diskutiert. Inzwischen hat sich auch das Kernteam der Jury konstituiert. Erfahrene Projektmanagement-Experten aus der Lehre und aus der Praxis, die bereits in den Vorjahren das Juryteam mit ihrem Know-how unterstützt haben. Für die Juroren ist es eine Herzensangelegenheit, diesen Award und somit die Förderung des akademischen Nachwuchses zu unterstützen. Selbstverständlich ist es aber auch eine einmalige Chance innovative Abschlussarbeiten als einer der Ersten zu sichten und dabei zu sein, wenn neue Ideen zum Projektmanagement Gestalt annehmen.

Bei der Themenauswahl zeichnete sich in den vergangenen Jahren ein gewisser Trend ab, so Juryleitung Prof. Yvonne Schoper: „Agiles Projektmanagement steht bei den Abschlussarbeiten hoch im Kurs. Im vergangenen Jahr beschäftigten sich viele der Einreichungen aber auch mit der Erfolgsfaktoren-Forschung im Projektmanagement und Themen aus der Bau- und IT-Industrie.“

Die Jury des DSPM steht jedoch allen Einreichungen offen und gespannt gegenüber. Wichtig ist vor allem, dass die Abschlussarbeiten das Thema Projektmanagement grundsätzlich weiter voran bringen: zukunftsweisende Ideen sowie originelle Lösungen zu Teilbereichen des Projektmanagements sind dabei genauso wichtig wie Aktualität und Praxisbezug ihrer Arbeit.