PM-Aufbau: wirkungsvoller Führen - ob im klassischen oder agilen Umfeld

Ziel

Sie nehmen sich Zeit und Raum für die Reflexion Ihrer Führungserfahrung und der dahinter stehenden Konzepte und Modelle. Möglicherweise sind diese ja schon an Grenzen gekommen oder sie spüren, dass sie mit denen die Zukunft wohl nicht gut meistern werden. Also haben sie in der Veranstaltung neue Herangehensweisen und Konzepte kennengelernt und erprobt und dabei festgestellt, was zu Ihnen und Ihrem Umfeld passt. Die zentrale Frage für Führungskräfte ist doch: wie kann ich in meinen Führungsrollen maximal wirkungsvoll in Richtung Zielerreichung und professioneller Zusammenarbeit sein in einer extrem schnelllebigen Zeit und bei wachsender Komplexität?

Inhalte

Als Projektleiter Akzeptanz und Durchsetzungsvermögen im Team haen, ohne den einzelnen Mitarbeitern gegenüber formal weisungsbefugt zu sein ist eine bekannte Herausforderung für Projektleiter. Seit einiger Zeit kommt aber unter dem Stichwort "agil" das gesamte Umfeld in Bewegung: je mehr sich die Arbeit in den Projekten verändert, kommt das hierarchisch und durch klassische Prozesse geprägte Umfeld unter Druck, die Strukturen verändern sich, die Rolle des Projektmanagers/Projektleiters (PM/PL) wird durch neue Rollen wie Scrum-Master und Produkt-Owner zumindest in Frage gestellt und das Team soll selbstbestimmt arbeiten (lernen ) - was bleibt dann für den PM/PL?

Zielgruppe

  • Projektleiter / Projektmanager
  • Teilprojektleiter
  • Programm- und Portfolio-Manager

Methodik

  • Reflexion
  • Inputs
  • Aufstellungen
  • Rollenspiele

 

Bitte beachten Sie die Terminverschiebung von 25.10.-27.10. auf den 26.10.-28.10.2017.

Referent

Dr. Klaus Wagenhals arbeitete in verschiedenen Projekten im IT- und Automotive-Bereich, war dann Geschäftsführer in einer mittelständischen Beratungsagentur. Seit 1998 ist er Change-Prozess-Begleiter und Coach. Er managt das Netzwerk metisleadership.

Veranstaltungsort

Leonardo Hotel Düsseldorf City Center
Ludwig-Erhard-Allee 3
40227 Düsseldorf

Telefon: 0211 7771 822

E-Mail: info@leonardo-hotels.com
Webseite: www.leonardo-hotels.de