COLOUM 2

Projektmanagement-Fachmann (GPM) / Qualifizierungslehrgang IPMA Level D

Zielgruppe

Nachwuchsführungskräfte und aktive Projektleiter, die mehr Verantwortung übernehmen wollen.


Ziele

  • Die Teilnehmer werden befähigt, die Projektleiterrolle für überschaubare Projekte sowohl in methodischer als auch in sozialer Hinsicht bewusst und kompetent auszufüllen.
  • Die Teilnehmer verfügen über ein vertieftes und reflektiertes Verständnis von Projektmanagement sowie über eine solide Wissensbasis.
  • Der Qualifizierungslehrgang bereitet auf die Level D-Zertifizierung nach dem 4-Level-Certification System der IPMA vor.


Inhalt

Der Lehrgang vermittelt:

  • Das fundamentale Projektmanagement-Wissen
  • Alles, was notwendig ist, um in Projekten effizient zu arbeiten
  • Methoden, um  Projekte professionell zu planen und zu steuern
  • Methoden, um Teams effektiv zu führen
  • Den Transfer in die eigene Berufspraxis durch die Erarbeitung, eines Transferprojektes


Methodik

Die Teilnehmer werden chronologisch durch alle Projektphasen geführt. Sie klären die Ziele, analysieren das Projektumfeld, stellen das Team auf, planen Abläufe, Termine, Ressourcen und Kosten. Sie achten auf Finanzierungsbedingungen, verteilen und dokumentieren Informationen, verfolgen den Projektfortschritt und berichten darüber. Sie integrieren Änderungen, betreiben Vertrags- und Claim-Management, verhandeln, setzen sich mit Konflikten und gruppendynamischen Prozessen auseinander und vieles mehr.

Die Teilnehmer lernen mit Hilfe von Trainervorträgen, Übungen, Diskussionen, Rollenspielen und dem Feedback der Lehrgangskollegen. Durch die gezielte Lektüre des Basiswerks "Kompetenzbasiertes Projektmanagement (PM3)" und die Erarbeitung eines Transfernachweises bereiten sich die Teilnehmer auf die Zertifizierung vor. Für Inhouse-Lehrgänge werden bei Bedarf zusätzliche firmenspezifische Unterlagen hinzugezogen.


Lehrgangsdauer

Der Lehrgang wird von den Autorisierten Trainingspartnern der GPM in Form mehrerer zwei- oder dreitägiger Workshops angeboten (mindestens zehn Tage). Die Gesamtdauer beträgt in der Regel vier bis sechs Monate.