COLOUM 2

PMO Maturity Studie 2010 – Business Value of PMO

Europaweite Studie zur Ermittlung und Messbarkeit der Effizienz und des Wertbeitrags von PMOs zum Unternehmenserfolg

Eine Studie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insb. Wirtschaftsinformatik III, Prof. Dr. Michael Amberg, unterstützt von der GPM und maxence


Zielsetzung

Analyse der Weiterentwicklung und Verbreitung von Programm-Management sowie dessen Institutionalisierung in Organisationen im Vergleich zur PMO Maturity Studie 2009. Darüber hinaus Ausweitung der Studie auf europäischer Ebene zur Untersuchung dieser Entwicklung im internationalen Vergleich sowie der Analyse von spezifischen, interkulturellen Fragestellungen. Angestrebt ist eine Teilnehmerzahl von über 2.500 Führungskräften aus den größten europäischen Wirtschaftsnationen (D-A-CH, Frankreich/ BENELUX, Zentral-Europa, Nordics).

Fragestellungen

  • Welche Entwicklungstrends der PMO Studie 09 lassen sich bestätigen?
  • Wie lässt sich der Reifegrad von PMOs bewerten und messen?
  • Welche Korrelation besteht zwischen PMO Performance und Unternehmenserfolg?
  • Welche branchenspezifischen Erkenntnisse lassen sich ableiten?
  • Welche Vergleichswerte (Benchmark) lassen sich europaweit bilden und zusammenstellen?