COLOUM 2

Karriere- und Gehaltsstudie für Projektpersonal 2011

Eine Studie der GPM, durchgeführt vom IMU, Institut für Marktanalysen und Umfrageforschung, der TransMIT GmbH.


Die GPM führte die Karriere- und Gehaltsstudie für Projektpersonal bereits zum dritten Mal durch. Sie ist der größte Gehaltsvergleich/Überblick im Projektmanagement! Die Studie ist die einzig verlässliche Quelle zu diesen Themenbereichen im deutschsprachigen Raum.


Ergebnisse

Die Karriere- und Gehaltsstudie für Projektpersonal 2011 zeigt, dass es viel Handlungsbedarf gibt. Durch einen in weiten Bereichen gleichbleibenden Fragebogen konnten neben der Betrachtung der aktuellen Situation auch Vergleiche zu den Jahren 2008/09 und 2004/05 durchgeführt werden.

  • Die Zufriedenheit der Projektmanager mit ihren Arbeitgebern ist ausbaufähig.
  • Der Anteil der Arbeitszeit in Projekten ist zurückgegangen.
  • Projektmanagement wird in vielen Unternehmensbereichen eingesetzt, Zertifizierungen gewinnen an Bedeutung und Weiterbildungsaktivitäten werden gezielt ausgesucht.
  • Auffällig ist, dass Projektmanagerinnen im Durchschnitt weniger als Projektmanager verdienen.
  • Die Differenz zwischen der vereinbarten und der tatsächlichen Arbeitszeit ist hoch.
  • Bezogen auf das Grundgehalt gab es seit 2008/09 keine Bewegung.


Die ausführlichen Ergebnisse finden sich rechts unter "Download".

Teilnehmer

Über 700 Projektmanagerinnen und Projektmanager nahmen an der Karriere- und Gehaltsstudie für Projektpersonal 2011 teil. Eine erneute Steigerung, nachdem 2004/05 213 und 2008/09 680 Fragebögen eingingen. Der Anteil der teilnehmenden Akademiker ist überraschenderweise deutlich gesunken.


Zeitraum

Die Befragung fand vom 21. April bis 30. Juni 2011 statt.