COLOUM 2

Karriere- und Gehaltsstudie für Projektpersonal 2008/2009

Eine Studie der GPM, durchgeführt vom IMU, Institut für Marktanalysen und Umfrageforschung der TransMIT GmbH


Zusammenfassung der Ergebnisse

Das durchschnittliche Bruttojahresgehalt von Projektleitern lag 2009 bei 67.664,00 €. Bei der ersten Projektmanagement-Gehaltsstudie vor vier Jahren lag es bei 69.663,00 €.

Die Ursachen liegen nicht etwa in der wirtschaftichen Entwicklung, sondern in der Veränderung des Berufsbildes Projektmanager: Seit einigen Jahren existieren Studiengänge mit dem Abschluss Diplom-Projektmanager und so gibt es viele junge Projektmanager mit Einstiegsgehältern, die sich am Markt bewegen und 80 bis 100 % ihrer Arbeitszeit in Projekten arbeiten. Bei der ersten Gehaltsstudie waren viele Projektleiter aus Senior Positionen aus Linie oder Fachabteilung rekrutiert worden. Diese hatten aufgrund ihres Alters und ihrer Berufserfahrung höhere Durchschnittsgehälter, bekleideten die Rolle eines Projektleiters allerdings nur temporär oder als Teilaufgabe.

Jeder zweite Projektmanager verfügt über eine Zertifizierung im Projektmanagement, wobei die Bedeutung der höheren Zertifizierungslevel gestiegen ist. Verfügt ein Projektmanager über ein Projektmanagement-Diplom, so wirkt sich das positiv auf Jahresgehalt und Karriere aus. Das Alter des Projektmanagers oder eine bisherige Linienfunktion hat auf das Gehalt keinen direkten Einfluss.

Teilnehmer

Befragt wurden über 680 Personen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Zeitraum

Die Teilnehmer wurden von September 2008 bis April 2009 befragt.