Aktionsecke

Fallstudie PM3 - Aufgaben & Lösungen

Ergänzend zum PM3 Fieldbook
GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V. (Hrsg.)

Preise (brutto):
40,00 €
30,00 €

Bestellung:

Jetzt online bestellen
Jetzt per FAX bestellen

Die PM3 Fallstudie ergänzt das PM3 Fieldbook. Sie richtet sich in Aufbau und Nummerierung am

Fieldbook aus. Da nicht alle Abschnitte bearbeitet werden, fehlen einzelne Nummerierungspunkte. Die

PM3 Fallstudie orientiert sich, wie das PM3 Fieldbook, am Prozessmodell der DIN 69901.

Die PM3 Fallstudie liefert ein komplexes Szenario („Aufgaben“) und enthält Lösungsvorschläge

(„Lösungen“), die umfangreicher sind, als sie von einer Arbeitsgruppe im Präsenzlehrgang erstellt

werden können. Die Lösungen sind oftmals zudem umfangreicher als im Transferprojekt gefordert, um

weitergehende Optionen verdeutlichen zu können.

 

Die PM3 Fallstudie kann in Kombination mit dem PM3 Fieldbook komplett oder in Auszügen eingesetzt

werden oder als Muster helfen (analog dem Szenario und den Lösungen im PM3 Fieldbook), die Arbeitsschritte

zu illustrieren.

 

 

 

Typische Einsatzfelder der PM3 Fallstudie sind, wenn

… im Lehrgang mit einem einheitlichen Szenario gearbeitet wird und die Gruppenlösungen besprochen

und analysiert werden (Stichwort „Übungsprojekt“: Worin bestehen die Gemeinsamkeiten und

worin die Unterschiede der Lösungen und Lösungswege? Warum?).

 … mit Projekten der Teilnehmer gearbeitet wird und die „zahlengetriebenen“ Problemstellungen

geübt werden, z. B. Einsatzmittel-Optimierung, Kostengang- und Kostensummenlinie, Earned-Value-

Analyse, Meilenstein- und Kostentrendanalyse (Stichwort: „Übungsaufgaben“).

 … der Trainer exemplarische Beispiele zeigen will (Stichwort: „Demonstrationsprojekt, Demonstrationsaufgaben“).

 

 

Bestandteile der PM3 Fallstudie

- Aufgaben und Lösungen analog zu den Übungsschritten des PM3 Fieldbooks

- Wissenstest: Test von ca. 60 Minuten Dauer

- Test zur Prüfungsvorbereitung: kleinschrittige Abfolge von Übungen und Lösungen anhand eines

durchgehenden Beispielprojekts

- Belbin-Test (Aufgabe 2): zur Ermittlung der Rollenpräferenzen in Arbeitsgruppen (kann auch zur

Unterstützung der Gruppenbildung im Lehrgang, zu Beginn des Lehrgangs, z. B. in der Kick-Off-Veranstaltung, eingesetzt werden)

- Test „Führungsstile": knüpft an das Modell der „Situativen Führung“ von Hersey und Blanchard an

 

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher

Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten für beide Geschlechter. Die im Inhalt

genannten Personen und Szenarien sind zudem frei erfunden.

 

 

 

 

 


« Zurück zur Übersicht