Special Interest Groups

In den Special Interest Groups (SIGs) engagieren sich Projektmanagement-Experten als Interessenvertreter von Anwendergruppen, die eine hohe Bedeutung, aber geringe Sichtbarkeit in der PM-Community haben. Diverse Bereiche des Projektmanagements werden hier zielgruppenspezifisch erarbeitet, adaptiert oder aufbereitet. Dabei geht es sowohl um die methodische Optimierung, als auch um die Sensibilisierung in der öffentliche Wahrnehmung für einzelne Anwendergruppen wie z.B. die weiblichen PM-Akteure (SIG "Expertinnen"), der PM-Nachwuchs (SIG "Young Crew") oder die PM-Experten im Auslandseinsatz (SIG "GO International").

Go International

Go International – Projektmanager, die im internationalen Umfeld arbeiten, vernetzen sich, um sich gezielt und vertrauensvoll auf einen Auslandsjob vorzubereiten, um sich über kulturelle Unterschiede auszutauschen.

PM-Expertinnen

Die PM-Expertinnen untersuchen den Arbeitsmarkt von Projektmanagerinnen und ihre Anforderungen, coachen PM-Expertinnen oder geben erfolgreichen Projektmanagerinnen ein Gesicht in der Öffentlichkeit. 

Young Crew

In der Young Crew sind Nachwuchskräfte im Projektmanagement organisiert. Sie unterstützen junge Projektmanager im Projektgeschäft, bei der Karriereplanung oder beim Jobwechsel.