Frühjahrstreffen der PM-Expertinnen

Wir möchten Sie/Euch ganz herzlich zu unserem nächsten Arbeitstreffen einladen.

Das Treffen findet am 08./09. März 2019 im Romantik-Hotel Messerschmitt in Bamberg statt (Tel. +49 (0)951 29 78 00). Dort sind Einzelzimmer mit Frühstück zum Preis von 98,00 EUR unter dem Stichwort „PM-Expertinnen“ reserviert. Das Abrufkontingent gilt bis zum 22.02.2019, denken Sie /denkt bitte daran, die Zimmer rechtzeitig selbst abzurufen!!  

Dieses Treffen findet unter dem Oberbegriff „Agilität“ statt. Ein Thema, das sicherlich viele von Ihnen/Euch interessiert. Wir haben uns auch dieses Mal wieder bemüht ein interessantes Programm zusammenzustellen.  

 

Das erwartet Sie/euch am Freitag (08.03.19):

Im ersten Vortrag von Dr. Sandra Bartsch-Beuerlein am Freitag geht es um „IPMA goes agile: Agile Leadership“.

Dr. Sandra Bartsch-Beuerlein ist Mitglied in dem Projektteam „Agile Leadership“ der IPMA. Sie berichtet über das Projekt und erläutert die Richtung in die IPMA und GPM in Zukunft steuern wollen, sowie über das geplante Hybrid-Zertifikat.

Im Anschluss an die Berichte aus den Arbeitsgruppen und dem Bericht aus den Geschäftsstellen der GPM laden wir Sie/Euch zu einer Stadtführung durch Bamberg ein. Hierzu werden wir von der Stadtführung am Hotel abgeholt. Die Führung dauert 1,5 Stunden und wird eine Kombination der Themen „Frauen in Bamberg“ und „Sehenswürdigkeiten Kulturerbe“ sein. Die Teilnahme an der Stadtführung ist freiwillig und die Kosten trägt jeder selbst. Da Bamberg viele Straßen mit Kopfsteinpflaster besitzt, sollten die Teilnehmerinnen festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung mitbringen. Damit wir planen können, bitten wir um eine verbindliche Anmeldung bis zum 28.02.2019 unter der Mail-Adresse pm-expertinnen@gpm-ipma.de

Den Freitagabend beenden wir mit einem gemeinsamen Abendessen auf eigene Kosten in dem typisch fränkischen Restaurant „Zum Sternla“.

 

Das erwartet Sie/euch am Samstag (09.03.2019):

Samstag starten wir mit einem Vortrag „Hybrides Projektmanagement“ von Dörte Bräunche.

Sie ist akkreditierte Trainerin der GPM und schult auch im Bereich Hybrides Projektmanagement.

Im Anschluss entscheiden Sie / entscheidet Ihr, ob Sie/Ihr an der Arbeitsgruppe „Arbeitssouveränität“ oder am Workshop „Agiles Arbeiten spielerisch erfahren“ teilnehmen möchten / möchtet.

Der Workshop findet unter der Leitung von Anne Hoffmann statt.

Sie ist bei der GPM mitverantwortlich für agile Projekte.

Im Rahmen des Workshops erfahren die Teilnehmerinnen mittels verschiedener spielerischer Interventionen, was es heißt, agil zu arbeiten. Abhängig von den Interessen der Teilnehmerinnen besteht die Möglichkeit, den Inhalt des Workshops anzupassen bzw. mitzugestalten.

Nachmittags besteht wieder die Wahlmöglichkeit, entweder in den Arbeitsgruppen „Arbeitssouveränität“ oder „Project Culture Day“ mitzuarbeiten oder an einem weiteren Workshop „Klassisch + Agil = Hybrid“ teilzunehmen. Dieser Workshop wird von Dörte Bräunche und Dr. Sandra Bartsch-Beuerlein moderiert. Hier geht es darum die Vorteile von klassischem und agilem Projektmanagement herauszuarbeiten und ein gemeinsames Verständnis für hybrides Projektmanagement und seine Schnittstellen zur Stammorganisation zu erarbeiten.

 

Wir freuen uns darauf Sie / Euch persönlich bei unserem Treffen begrüßen zu können. Bitte melden Sie sich/meldet euch über den Button "Jetzt anmelden" an.

Kurzfristige Absage/ no-show: Bis zum 22.02.2018 kann die Teilnahme kostenfrei storniert werden, ab dem 23.02.2018 fällt eine Kostenbeteiligung in Höhe von 50,- EUR netto zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer pro Person an.

Herzliche Grüße

Sabine Hinners und Ingrid Mages

Veranstaltungsort

Romantik Hotel Messerschmitt
Lange Str. 41
96047 Bamberg

Webseite: https://www.hotel-messerschmitt.de/

Weiterführende Links und Downloads