COLOUM 2

ProjektPersonal

Anstoß, Vorgeschichte und Hintergründe zur Fachgruppe

Die Idee zur Gründung der Fachgruppe ProjektPersonal entstand auf dem PM Forum 2006 in Hannover. Das konstituierende Treffen der Fachgruppe fand daraufhin am 16. Januar 2007 in Berlin statt. Die Mitglieder der Fachgruppe kommen aus Unternehmen der unterschiedlichsten Größen und Branchen sowie aus Hochschulen und treffen sich viermal im Jahr an unterschiedlichen Orten in Deutschland.
Das gemeinsame Anliegen der Fachgruppenmitglieder sowie der zu einzelnen Treffen eingeladenen Gäste ist es, die Bedeutung des Themas Personal im Projektmanagement positiv zu entwickeln und das Bewusstsein für eine ausreichende Beachtung des Themas zu schärfen.

Ziele

Impulse geben und Lösungsansätze erarbeiten und verbreiten

  • Methoden und Tools zur Kompetenzbeschreibung, -messung und -entwicklung erfassen und bewerten
  • Aktuelle Studien und Forschungen sichten, bewerten und beobachten
  • Vorträge anbieten und Publikationen herausgeben
  • Workshops und Fachtagungen organisieren


Benchmarking, Erfahrungsaustausch und Wissensmanagement z.B. zu

  • Personalauswahl
  • Personaleinstellung
  • Personalentwicklung
  • Trennungskultur
  • Karrieremodelle in projektorientierten Organisationen


Kommunikationsplattform bieten z.B. durch Fachgruppentreffen 4x jährlich an einem zentralen Ort in Deutschland

Kooperation mit Fachverbänden und Netzwerken

Zielgruppen

  • Personen die sich professionell mit Menschen in Projekten beschäftigen, z.B. Personalverantwortliche
  • Personalentwickler
  • Projektmanager


Ergebnisse

  • Entwicklung der Ausbildung zum "Zertifizierten Projektmanagement-Qualifizierungscoach (GPM)"
  • Erstellung einer Studie mit dem Titel "Anforderungen, Erwartungen und Wünsche von Projektleitern an Firmen und Auftraggeber" 2009 und 2011 und 2013.