GPM Aktuelles

Studienaufruf: Multi-Projektmanagement in Zeiten von Corona

Die GPM Fachgruppe Multi-Projektmanagement startet eine Umfrage zum Umgang der Unternehmen mit der Corona-Krise. Ziel ist es, herauszufinden, ob im Multiprojektmanagement von Unternehmen und Organisationen, speziell im Projektportfoliomanagement, Auswirkungen aufgrund der durch die Covid-19-Epidemie hervorgerufene Krisensituation zu erkennen sind – und falls dies der Fall ist, um welche konkret es sich dabei handelt.

23.04.2020 – Verantwortlich für die Durchführung ist die Fachgruppenleitung bestehend aus Jörg Seidl, BonVentis GmbH, und Claus Hüsselmann, TH Mittelhessen. Alle Interessierten sind herzlich zur Teilnahme an der Umfrage aufgerufen. Die Beantwortung des Fragebogens nimmt rund 15 Minuten in Anspruch.

Die Teilnahme erfolgt selbstverständlich vollständig anonym, identifizierende Daten der Teilnehmer werden nicht erfasst.

Sie erreichen die Umfrage unter diesem Link. Sie ist bis zum 15.05.2020 freigeschaltet, sodass Ergebnisse zeitnah zur Verfügung stehen. Bei Rückfragen steht die Fachgruppe unter multiprojektmanagement@gpm-ipma.de oder PPMLabor@WI.THM.de zur Verfügung. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!