GPM Aktuelles

Gesucht: Leitungsteam für die Fachgruppe „Projektmanagement in der Energiewende“

Die Fachgruppe „PM Windenergie“, jetzt neu „PM in der Energiewende“, kann auf sechs Jahre erfolgreiche Arbeit zurückblicken – beabsichtigt künftig aber, sich aufgrund der technischen und politischen Veränderungen im Bereich der Energiewirtschaft neu aufzustellen. Der inhaltliche Schwerpunkt soll von nun an auf der Energiewende liegen. Die Fachgruppe sucht dafür ein neues Leitungsteam.

18.06.2020 –

In der Ausgabe 1/2020 des Magazins PROJEKTMANAGEMENT AKTUELL hat die Fachgruppe „PM Windenergie“ unter dem Titel „Ab jetzt weht ein anderer Wind …“ ausführlich dargestellt, wie sie über die letzten sechs Jahre hinweg mit ihrer Arbeit die technologische, wirtschaftliche und die energiepolitische Entwicklung der Windenergie verfolgt und auch mit gestaltet hat. In dieser Zeit hat die Windenergie einen enormen Aufschwung erfahren. Inzwischen kann sie als eine etablierte Form der alternativen Energiegewinnung angesehen werden, die eine gewisse Reife erreicht hat. Damit einher geht aber auch, dass das öffentliche Interesse an diesem Thema deutlich zurückgegangen ist.

Die Fachgruppe hat sich aufgrund dieser Veränderungen entschieden, sich einem neuen, aktuellen Thema zuzuwenden, nämlich der Energiewende, was auch durch eine Änderung des Fachgruppennamens der Fachgruppe zum Ausdruck gebracht wird. Dafür suchte die Fachgruppe über die bereits Beteiligten hinaus weitere Mitstreiter. Allerdings haben sich inzwischen für alle Mitglieder des geplanten Leitungsteams zufällig mehr oder weniger zur selben Zeit und völlig unabhängig voneinander neue berufliche Chancen in ganz anderen Bereichen ergeben, so dass sie für dieses Thema nicht mehr zur Verfügung stehen.

Deshalb suchen der Ausschuss für Facharbeit (AfF) und die Abteilunge GPM Live ein neues Leitungsteam (ein bis drei Interessierte), das sich mit diesem sehr aktuellen Themenbereich im Rahmen der Facharbeit befassen möchte! Interessierte wenden sich bitte an den AfF (aff@gpm-ipma.de) oder an GPM Live (gpm-live@gpm-ipma.de).