GPM Aktuelles

Fachkreis Qualität und Projekte: „Achtsamkeit – sich und andere achtsam führen“

Kaum ein Begriff kommt einem in letzter Zeit so oft unter wie „Achtsamkeit“. Wir sollen achtsam zu den Mitmenschen sein, achtsam zur Umwelt, achtsam und agil – die Liste lässt sich endlos erweitern. Aber ist es möglich achtsam zu anderen zu sein, wenn man dies nicht zuerst mit und zu sich selbst ist? Dieser Frage geht der Fachkreis Qualität und Projekte in einem spannenden Workshop „Achtsamkeit – sich und andere achtsam führen“ an einem besonderen Ort nach.

18.07.2019 – Vom 26.08.2019 (mittags) bis zum 27.08.2019 (mittags) findet die Veranstaltung im Kloster Springiersbach bei Bengel in der Eifel statt. Dieses Kloster wird von dem deutschen Karmelitenorden geführt. Die Geschichte des Klosters beginnt schon um das Jahr 1100. Die heutige Klosterkirche von Springiersbach ist wegen ihrer reichen barocken Ausstattung weit über ihre Grenzen bekannt. Im Exerzitienhaus wird im Rahmen des Workshops gemeinsam unter anderem an den Themen achtsame Selbstführung, achtsames Arbeiten und Resilienz gearbeitet.

Die Teilnehmer erwartet ein spannendes Programm in der einmaligen Atmosphäre des Klosters und in der schönen Umgebung des Kondelwaldes.

Interessenten melden sich bitte beim Fachkreis „Qualität und Projekte“ per Mail unter qualitaet-und-projekte@gpm-ipma.de oder fk-qp@dgqaktiv.de. Dort können Sie auch Informationen zu der Arbeit des Fachkreises und den schon vorliegenden Ergebnissen anfordern.