GPM Aktuelles

Commercial Project Management: CPM-Standard veröffentlicht

Die qualifizierte und koordinierte Bearbeitung kaufmännischer PM-Aufgaben bestimmt neben der Technik in hohem Maße den wirtschaftlichen Erfolg von Projekten. Die GPM Fachgruppe Commercial Project Management (CPM) hat dazu einen Standard erarbeitet, der ab sofort verfügbar ist.

20.05.2020 – Der Standard definiert die Begriffe zu administrativ-kaufmännischen Anforderungen in Projekten, beschreibt die Aufgaben und erläutert organisatorische Zusammenhänge. Hauptthemen sind: Planung und Controlling – Kalkulation – Risikoanalyse und -management – Vertragsmanagement – steuerliche Pflichten – Zahlungsabsicherung und Finanzierung – Fakturierung und Mahnwesen – Reporting – Änderungs- und Claim-Management – Projektabschluss.

Anwendung findet der CPM-Standard sowohl für innerbetriebliche Zwecke (Stellenbeschreibungen und Organisationsrichtlinien, Einarbeitung neuen Personals, Beurteilungen, zielgerichtete Ertüchtigung der Organisation) wie auch überbetrieblich (Qualifizierungsmaßnahmen, Forschungsvorhaben, interdisziplinäre Kommunikation).

Erarbeitet hat den CPM-Standard die GPM Fachgruppe CPM, in der eine Reihe von Experten aus Industrie und Wissenschaft vereint ist. Der Standard ist insbesondere auf Auftragsprojekte, vor allem auch im Export, und für Branchen mit Auftraggeber-Auftragnehmer Beziehungen (z.B. Anlagen- und Maschinenbau, Infrastruktur, Bau, Elektrotechnik, Luft- und Raumfahrt) ausgerichtet. Aber auch für andere Branchen sowie die Auftraggeber-Sicht bieten sich vielfältige Anregungen.

GPM Mitgliedern steht der Standard kostenfrei als PDF zum Download zur Verfügung. Bitte loggen Sie sich dazu über Ihren Mitglieder-Login ein und navigieren auf folgende Downloadseite.

Mitglieder der Fachgruppe Commercial PM erhalten den Standard über die Fachgruppenleitung. Alle Interessierten (auch Nichtmitglieder) können die Publikation ab kommender Woche über die GPM Website erwerben.