Aktionsprogramm „Mit Projekten Deutschlands Zukunft gestalten“

Das Aktionsprogramm entstand als Ergebnis eines Dialogs der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V. mit Bund, Ländern und Kommunen zu der Frage, welchen Beitrag Projektmanagement dazu leisten kann, die Zukunftsfähigkeit unseres Landes zu erhalten. Ein Schlüssel für die wirtschaftliche und gesellschaftliche Zukunftsfähigkeit liegt in unserer Kompetenz, Veränderung zu gestalten und Ideen und Initiativen in Projekten umzusetzen. Um den Wandel gemeinwohlorientiert zu gestalten, braucht es eine Kultur des gemeinsamen Erfolgs, den Aufbau organisationaler und individueller Kompetenzen auf allen Ebenen, förderliche Rahmenbedingungen – und vieles mehr. 

GPM Präsident Prof. Dr. Helmut Klausing übergibt beim Governance Kongress im Januar 2017 das Aktionsprogramm an Prof. Dr. Helge Braun, den damaligen Staatsminister bei der Bundeskanzlerin.
Foto: Paul Hahn, www.paulhahn.de

Mitglieder des Beirats des Aktionsprogramms

Vorsitz: Prof. Dr. Helmut Klausing, Präsident GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V. 
Stellvertretender Vorsitz: Norman Heydenreich, Management Akademie Weimar

Mitglieder:

  • Christian Ahrendt, Vizepräsident des Bundesrechnungshofs
  • Tjark Bartels, Landrat des Landkreis Hameln-Pyrmont
  • Rainer Christian Beutel, Vorstand Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt) 
  • Markus Brockmann, Leiter des Referats Grundsatzfragen der Organisation, Finanzbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg
  • Volker Düring, Leiter der Unterabteilung Zentrale Verwaltung, Bundesministerium für Gesundheit
  • Heike Kratt, Sprecherin Public Affairs, GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V.
  • Iris Reimold, Leiterin des Referates G 10, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
  • Dr. Markus Richter, Vizepräsident im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) sowie Vertreter des Netzwerk NeXt
  • Dr. Anke Saebetzki, Abteilungsleiterin Personal- und Verwaltungsmanagement der Senatorin für Finanzen der Freien Hansestadt Bremen
  • Dagmar Streich, Leiterin des Referats BW II 1, Bundesbauverwaltung, Bundesministerium des Innern für Bau und Heimat
  • Christoph Verenkotte, Präsident Bundesverwaltungsamt
  • Dr. Lutz Wenzel, Leiter der Unterabteilung Zentrale Aufgaben, Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung, Bundesministerium der Verteidigung


v.l.: Prof. Dr. Helmut Klausing, Norman Heydenreich, Heike Kratt, Dagmar Streich, Dr. Anke Saebetzki, Rainer Christian Beutel, Ina Gamp, Christian Ahrendt, Dr. Lutz Wenzel

Foto: Paul Hahn, www.paulhahn.de