Zukunftswünsche von Heike Kratt


Was wünschen Sie der GPM zum 40-jährigen Vereinsbestehen?

Im Rahmen des Aktionsprogramms „Mit Projekten Deutschlands Zukunft gestalten“ leistet die GPM mit ihren Partnern und Fachgruppen einen wichtigen Beitrag dazu, die Kompetenz der Verwaltung gute Projekte umzusetzen, zu stärken. Ich wünsche der GPM, dass sie diese Arbeit erfolgreich fortsetzt.

Welche Themen werden bei der Zukunftsgestaltung des Projektmanagements und der GPM, Ihrer Meinung nach, eine wichtige Rolle spielen? 

Ein wichtiges Zukunftsthema ist die Stärkung der gemeinwohlorientierten Gestaltungsfähigkeit der öffentlichen Verwaltung. Eine gestaltungsfähige Verwaltung ist der beste Schutz vor dem Vertrauensverlust in demokratische Institutionen. Dazu braucht es angemessene Rahmenbedingungen, ausreichend Ressourcen und kompetente Menschen auf allen Ebenen.