Christian Fink, Geschäftsführer des GPM Firmenmitglieds _fbeta


Mein Name ist Christian Fink und die _fbeta GmbH ist seit kurzem kooperatives Mitglied der GPM.

Meine Mitgeschäftsführerkollegen und ich haben diesen Schritt mit Blick auf unser Team und unsere Kunden aus guten Gründen getan. Zum einen gehört das Projektmanagement neben der Beratung zu den absoluten Kernkompetenzen von _fbeta. Hier weiterhin auf der Höhe der Zeit zu bleiben, ist eines der zentralen Versprechen an unsere Auftraggeber. Zum anderen ist Weiterbildung ein hohes Gut: Wir investieren überdurchschnittlich in Personalentwicklung und wollen so auch als Arbeitgeber weiterhin für engagierte und kluge Köpfe attraktiv bleiben.

Die Partnerschaft mit der GPM ist daher für uns nur folgerichtig. Mit der Mitgliedschaft in der GPM erhalten wir Zugriff auf das Kompetenznetzwerk der Projektmanagement-Community, das Wissen und Erfahrungen aus Tausenden von Projekten teilt. Darüber hinaus steht die GPM für eine hohe Qualität im Projektmanagement und im besten Sinne einheitliche Qualitätsstandards – auch das sind zwei Versprechen, die wir unseren Kunden und unserem Team gerne geben wollen.

Als Unternehmensberatung, die ihre Kunden aus dem Gesundheitssystem bei der digitalen Transformation unterstützt, interessiert uns aus dem breiten Angebot der GPM natürlich die Fachgruppe PM-Healthcare ganz besonders. Darüber hinaus beschäftigen wir uns in unserer täglichen Beratungspraxis intensiv mit den Themen Digitale Transformation, Agile Management, Requirements Management, Stake Holder Management, Change Management und Project Management Offices. Alle diese Fachgruppen gibt es bereits in der GPM und ich kann mir gut vorstellen, dass wir uns hier einbringen.