COLOUM 2

Deutscher Project Excellence Award

Seit 1997 verleiht die GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V. den Deutschen Project Excellence Award (DPEA) an Projektteams und Unternehmen für Spitzenleistungen im Projektmanagement. Reihen Sie sich ein in die Riege der Besten!

Um den Preis zu gewinnen, kommt es nicht auf das Budget und die Größe eines Projektes an – er wird verliehen an Projekte, die sowohl ein hervorragendes Ergebnis vorweisen, als auch durch ihr Management auf dem Weg dorthin begeistern.


Finalisten des Deutschen Project Excellence Awards 2016 stehen fest

In diesem Jahr stehen fünf hochkarätige Projekte und ihre Teams im Finale des Deutschen Project Excellence Awards. Im mehrstufigen Assessment- und Juryverfahren hat die GPM in diesem Jahr Projekte von CLAAS, des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), der Otto GmbH & Co. KG, der Swisscom AG sowie der WITTENSTEIN AG für den Deutschen Project Excellence Award nominiert: Die Finalisten zeichnet nicht nur ein hervorragendes Projektergebnis aus, sondern auch das beispielgebende Management auf dem Weg dorthin.

Ausführliche Informationen zu den Finalisten-Projekten in der DPEA Finalisten Presseinformation (PDF).

Die DPEA Finalisten beim PM Forum 2016

Noch intensiver kennenlernen kann man die Finalisten-Projekte des diesjährigen DPEA beim PM Forum (18./19. Oktober 2016), Europas größtem PM Kongress. Am ersten Veranstaltungstag stellen die Projektleiter im Rahmen einer moderierten Diskussion ihre Projekte und Erfolgsrezepte vor. Mehr Informationen dazu im PM Forum Programmheft (PDF) auf Seite 17.

Die Preisverleihung des DPEA findet am Abend des 18. Oktober im Rahmen der PM Forum Abendveranstaltung statt.

Exzellenz kennt keine Bewerbungsfrist

Interessierte Projektteams können sich bereits jetzt über die Teilnahme und den Bewerbungsprozess informieren und mit dem PE-Portal vertraut machen.   Eine erste Standortbestimmung des eigenen Projektes nach dem Project Excellence-Modell bietet der PE-Schnelltest.Weitere Informationen rund um den Deutschen Project Excellence Award und das Project Excellence-Modell gibt es in der rechten Spalte unter "Weitere Informationen".

 

Die Preisträger des Deutschen Project Excellence Awards 2015


Die jubelnden Projektteams auf der Abendveranstaltung des PM Forums am 27. Oktober 2015 in Nürnberg.


Auf der Abendveranstaltung des PM Forums 2015 am 27. Oktober ehrte die GPM vier Projektteams im Zuge des Deutschen Project Excellence Awards 2015.

Mit der ARGE Fahrbahn Transtec Gotthard und der BMW Group hat die GPM gleich zwei Projektteams prämiert. Beide Preisträger konnten mit ihren komplexen Projekten in einem mehrstufigen Assessmentverfahren punkten – und sowohl mit ihrem angewandten Projektmanagement als auch mit den erzielten Ergebnissen überzeugen.

Mit zwei weiteren Auszeichnungen hat die GPM in diesem Jahr zudem den herausragenden Leistungen der eingereichten Projekte zum Deutschen Project Excellence Award Rechnung getragen: Für die Einführung eines Hochwasserrisikomanagements ist das Projektteam des Regierungspräsidiums Stuttgart ausgezeichnet worden. Außerdem ausgezeichnet wurde das Vorplanungsprojekt "SuedLink" der TenneT TSO GmbH. Das methodische Vorgehen des Projektteams in diesem schwierigen Projektumfeld ist als beispielhaft anzusehen.

Detaillierte Informationen zu den ausgezeichneten Projekten und Ihren Teams gibt es in der DPEA-Finalistenbroschüre.

Mehr Informationen zu den einzelnen Projekten? Hier die Videos der DPEA-Preisträger: