COLOUM 2

Symbiotic PM

Effizienzsteigerung im Projekt durch hybrides Projektmanagement

Das klassische Wasserfall-Modell, welches gerade in traditionell geprägten Organisationen noch häufig Anwendung findet, geht von einer genauen Spezifikation der Anforderungen an das Projektergebnis aus. Mit klassischem Projektmanagement führt dies im Projektverlauf oft zu einer Anpassung von Zeitplänen und Ressourcen.

In Zeiten der Globalisierung, in der der Markt zunehmend von einer hohen Volatilität sowie einem dynamischen Wettbewerbsumfeld geprägt ist und daher eine sehr kurze Time-to-Market für Neuentwicklungen fordert, sind somit neue effiziente Modelle des Projektmanagements gefragt.

Agile Ansätze sind daher nicht mehr nur für IT-Unternehmen interessant, sondern z.B. auch in traditionellen Unternehmen mit ambitionierter Produktentwicklung.

"Symbiotic PM" verknüpft klassische Aufbau- und Ablauforganisationen mit den Rollen des agilen Projektmanagements, führt agile Arbeitsmethoden in (Teil-)Projekten ein und schafft ergänzende Schnittstellen und Berichtswege.

"Symbiotic PM" begleitet die Integration des agilen Führungsprinzips in die klassisch geprägte Organisation und verankert das neue Rollenverständnis.

Was steckt dahinter? Welche Vorteile bietet eine solche Vorgehensweise und welcher Voraus-setzungen bedarf es? Gibt es auch Gefahren bei der Anwendung und wie sollte man gewappnet sein?

Nicht nur diese Fragen wird der Referent, Herr Hauke Thun, Geschäftsführer der House of PM GmbH, in einem Praxisbericht aufgreifen und beantworten. Wir erhalten einen Einblick in die Methodik und haben mit ihm einen offenen Diskussionspartner. Natürlich werden wir auch mehr über das House of PM erfahren.

Veranstaltungsort

MaxicoM GmbH,Euro-Asia Business Center Leipzig

Messe-Allee 2

s. Aushang

D-04356 Leipzig