COLOUM 2

Effizientes Arbeiten in virtuellen Teams (544)

-- Planen und Steuern in einem internationalen SAP-Projekt

Das effiziente Arbeiten innerhalb virtueller Teams wird für viele Unternehmen  immer wichtiger. Wie funktioniert ein Team, das weit verstreut zusammenarbeiten muss? Wie viel persönlichen Kontakt benötigt ein Projekt? Welche Aufgaben werden idealerweise virtuell organisiert, und welche nicht? Wie schafft man ein zentrales Aufgaben- und Dokumentenmanagement, das auch gelebt wird? Wie steuert man ein Projekt aus der Ferne? 

Dipl.-Inf. Joachim Knecht und Dipl.-Ing. (FH) Antonela Bauer berichten aus einem SAP-Projekt, in dem an drei schweizerischen Standorten und in Deutschland eine Kern-Software für zwei voneinander unabhängige Versicherungsunternehmen durch einen externen IT-Dienstleister entwickelt und eingeführt wird.

Workgroup-Plattformen unterstützen die ortsunabhängige Zusammenarbeit. Häufig schrecken jedoch ein zu großer Funktionsumfang, zu viele Details, Stellschrauben und hoher Einarbeitungsaufwand viele Nutzer ab. KaTe GmbH, als Projektleitung, benötigte daher ein Collaboration Tool, das einen kleinen, aber feinen „Werkzeugkasten“ für die Arbeit mit virtuellen Teams zur Verfügung stellt, und hat sich für den Einsatz von projectplace entschieden.

Die beiden Referenten stellen ihre Erfahrungen mit projectplace anhand der PM-Schwerpunkte Teammanagement/Projektkommunikation, Planung/ Aufgabenverwaltung und Dokumentenmanagement/Filesharing/Reviews vor.

An einem Beispielprojekt verdeutlicht Marko Cakalic den praktischen Einsatz von projectplace.

Dipl.-Inf. Joachim Knecht ist seit über einem Jahrzehnt  in der Finanzindustrie tätig und seit 2009 Zertifizierter Senior Projektmanager (GPM) - IPMA Level B. Dipl.-Ing. (FH) Medientechnik Antonela Bauer ist bei der Kate GmbH seit Jahren als Projektleiterin tätig und seit 2014 Zertifizierte Projektmanagerin (GPM) – IPMA Level C.
Marko Cakalic ist Country Manager DACH von projectplace als einem führenden Anbieter von Project Collaboration-Lösungen in der Cloud. Der Projektmanagement-Spezialist ist seit mehr als 10 Jahren in der IT-Branche tätig und kennt die Erwartungshaltung deutscher Unternehmen.

Wir danken der KPMG AG, Stuttgart für die Gastfreundschaft in ihrem Hause.
Die 544.
Veranstaltung ist kostenfrei. Gäste willkommen.

Um Anmeldung unter "Teilnahme" wird gebeten – und ggf. um rechtzeitige Abmeldung per eMail an Dr. Dietmar Lange

Veranstaltungsort

KPMG AG

Theodor-Heuß-Straße 5

Empfang

70174 Stuttgart