COLOUM 2

8. Projektmanagement-Tag der Region Karlsruhe

Agile Klassik, stimmt die Richtung?

Im Anschluss an unseren Projektmanagementtag vom letzten Jahr "Umbruch beginnt im Kopf", wollen wir nun dieses Jahr auf verschiedenen Ebenen des Projektmanagements überprüfen, wie die Umbrüche konkret vonstattengehen und was dabei für die Projekte zu gewinnen ist.

Wir konzentrieren uns dabei zunächst auf 3 Aspekte des Zusammentreffens von "agil" und "klassisch":

  • Einsatz von Projektmanagement-Werkzeugen
  • Führung und Selbstorganisation
  • PMO in agiler Umgebung

Am Nachmittag liegt der Schwerpunkt auf dem Erhalt der Gesundheit bei ständig steigendem Druck in den Projekten – ergänzt durch die Fortsetzung eines Workshops zu nützlichem Handwerkszeug für PM sowie zu Konflikten im Projekt.

Auch in 2015 gilt:

Die Teilnahme ist kostenfrei - Im Foyer wird den Teilnehmern ein Marktplatz zur Verfügung gestellt, so dass sie ihre mitgebrachten "Suche" bzw. "Biete" Angebote (maximal 1 DIN A4) für alle zur Verfügung stellen können.


Am 8. Projektmanagement-Tag sollen die Diskussion vom letzten Jahr mit den Teilnehmern fortgesetzt und zu neuen Diskussionen anregt werden.

Auf folgende Inhalte und Referenten freuen wir uns sehr. Am Vormittag wird es ein Keynote von Lutz Ehrlich geben.

Anschließend werden in 3 Streams unterschiedliche Themen vorgestellt. Nach dem Mittagessen wird es ein Keynote von Dipl.-Psych. Martin Simmel geben. Im Anschluss werden die Teilnehmer in 4 Workshops eingeladen, einzelne Themen zu bearbeiten.

Die Keynotes, Streams und Workshop im Einzelnen:

Keynote – Lutz Ehrlich (EnBW AG): „Im klassischen Umfeld agil agieren: Ein Erfahrungsbericht“

Stream I: "The Product Canvas – agiles Anforderungsmanagement" - Referenten: Hr. Seidler & Hr. Yilmaz (andrena objects ag)

Stream II: "Führung und Selbstorganisation in agiler Umgebung" - Referent: Hr. Dieter Rösner (CONTRAIN GmbH)

Stream III: "Das agile PMO in einem klassischen Projektkontext. Wie kann das funktionieren?" - Referent: Hr. Jörg Backe (Thales Transportation Systems GmbH)

Keynote – Dipl.-Psych. Martin Simmel (GMS Institut): "Hauptsache GESUNDHEIT – auch ein Thema im Projektmanagement!"

Workshop I: Hr. Mereien: „Der Projekt-Inszenator“ (HLP van Ons Communication Consultants GbR)

Workshop II:

Hr. Kotowski: „Zugang zum menschlichen Potenzial im Projekt“ (Cevey Consulting)

Frau Gregor: „Persönlichkeit und Projekt-erfolg“ (People & Performance Consulting)

Workshop III:

Hr. Mantz: „Salz in der Suppe oder Sand im Getriebe? Konflikte in Projekten“ (CONTRAIN GmbH)

Fr. Baehr, Fr. Aue: „Burnout und Projekt – wie handeln?“ (CorBusiness)

Veranstaltungsort

Brauhaus 2.0 GmbH

Egon-Eiermann-Allee 8

76187 Karlsruhe