Agile Methoden erfolgreich kombinieren

– Studentische Projekte mit Auftraggebern aus Wirtschaft und Verwaltung

Eine Veranstaltung der GPM Region Düsseldorf/Rhein-Ruhr

Agile Methoden haben ihren Ursprung in der Informationstechnologie. Sie sind Kunden-fokussiert und berücksichtigen sich ändernde Rahmenbedingungen (Markt, Technologie, Politik usw.) während der Projektlaufzeit. Damit passen sie perfekt in die heutige Zeit, die von hoher Unsicherheit und Volatilität geprägt ist.

Im Vortrag wird aufgezeigt, wie verschieden agile Methoden (Design Thinking, Project Canvas, Lean Startup, Story Mapping und Scrum) erfolgreich kombiniert werden können. Die Beispiele – interdisziplinäre studentische Projekte mit externen Auftraggebern aus Wirtschaft und Verwaltung – geben wertvolle Impulse auch für Projektarbeit außerhalb der Hochschulen.

Die Zusammenarbeit mit den externen Auftraggebern erfolgte vorwiegend virtuell. Daher wird auch auf die eingesetzten Tools unter den besonderen Aspekten von DSGVO-Konformität und Digitaler Souveränität eingegangen.

Der Referent: Prof. Dr. Harald Wehnes hat jahrzehntelange Erfahrungen als Führungskraft und Projektmanager in der Wirtschaft und Großforschung. Seit 2000 hält er Vorlesungen zu Projektmanagement und Startups an der JMU Würzburg. Bei der GPM leitet er die Fachgruppe „PM an Hochschulen“, die mit über 350 Professoren und Dozent des PM das größte Hochschulnetzwerk im deutschsprachigen Raum ist.

Veranstaltungsort

Online by RG Düsseldorf/Rhein-Ruhr

Weiterführende Links und Downloads