Quo Vadis PM

Die Zukunft des Projektmanagements in Zeiten agiler Frameworks

Der Termin liegt in der Vergangenheit.

Eine Veranstaltung der GPM Region Frankfurt/Rhein-Main in Kooperation mit der Agile Clinic

Anmeldeschluss für die Veranstaltung ist 14 Uhr am Veranstaltungstag. Der Link zur Veranstaltung wird unmittelbar vor der Veranstaltung an die bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse verschickt


Die Zukunft des Projektmanagementes vorauszusehen, benötigt es wahrscheinlich mehr als den berühmten Blick in die Kristallkugel. In vier Einzelvorträgen stellt aber das Team der Agilen Clinc (www.agile-clinic.de) um Michael Schneppensiefer aktuelle Entwicklungen im aktuellen Projektmanagement vor. Und in jeder Session wird sich Zeit genommen, diese Entwicklung auch mit den Teilnehmer zu diskutieren.

Wir werden für diesen Themenkomplex ein neues Format ausprobieren. Wir bieten die Qual der Wahl. Die "Doktoren" der Agile Clinic "verschreiben" 4 spannende Themen, allerdings im 2x2 Modus. Das bedeutet: In 2 Runden laufen paralell 2 Themen in Breakout-Sessions. Der Teilnehmer darf selbst entscheiden, für welches Thema sein Herz brennt. Der geplante Ablauf:

  • 16:25 Uhr     Einlass Online Teilnehmer
  • 16:30 Uhr     Key Note: Anforderungen an das PM für 2030 – ein Ausblick von Michael Schneppensiefer (Managing Partner der prosma GmbH & Co. KG)
  • 16:45 Uhr     Vortragssession #1
    • Thema 1: Kapazitätsmanagement der Zukunft – Ressourcenplanung 2.0 in einer schnelllebigen Welt mit unzähligen Meetings
    •  Thema 2: Sind neue, schnelllebige Management Frameworks wie OKR & Co. Fluch oder Segen für das Projektmanagement?
  • 17:45 Uhr     Vortragssession #2
    • Thema 3: Agile küsst PM – lassen sich zwei Welten miteinander sinnvoll verheiraten?
    • Thema 4: Die Zukunft des Projektleiters – wie wird sich die Rolle zukünftig verändern

18:45 Uhr     Feedbackrunde & Next Steps 19:00 Uhr     offizielles Ende  

Die Referenten:

Michael Schneppensiefer war in seiner Laufbahn bei Unternehmen wie Linde, Siemens, Continental und SAP, sowie verschiedenen Unterenhmensberatungen im höheren Management aktiv und ist heute der Managing Partner der Organisations- und Changeberatung prosma GmbH & Co. KG. In den letzten 20 Jahren war er für zahlreiche (Groß-)Projekte im In- und Ausland verantwortlich, insbesondere im Bereich IT und Maschinenbau/Automotive.

Fabian Herzberger war, neben seiner sportlichen Fußballkarriere bei Darmstadt 98, lange Jahre in der Gaming Branche tätig und dort verantwortlich für die Entwicklung von verschiedenen Computer- und Konsolenspiele. Diese Projekte zeichnen sich vor allem durch ihr enormes Risiko hinsichtlich ROI aus und hängen sehr stark von der Akzeptanz im Markt ab, was insbesondere in der Projektplanung eine wichtige Rolle spielt. Er ist seit einigen Jahren als Senior Consultant und Agile Coach vor allem auf der Team Ebene unterwegs und bekommt so tagtäglich die verschiedenen Probleme und Herausforderungen ungefiltert mit

Nina Bauer ist als Projektmanagerin, Kommunikationstrainerin und als Business Coach tätig und überzeugt davon, dass Kommunikation der Schlüssel zum Erfolg ist. Ihr persönliches Ziel ist es, Menschen zu entwickeln, indem sie ihnen den Sinn guter Kommunikation vermittelt. Sie studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der TH Mittelhessen nachdem sie eine Weiterbildung zur staatlich gepr. Maschinenbautechnikerin abgeschlossen hatte. Die berufliche Laufbahn begann Nina Bauer 1996 mit einer Ausbildung zur technischen Zeichnerin und später zur Industriemechanikerin bei der Linde Material Handling GmbH, wo sie 23 Jahre lang tätig war. Zuletzt hatte sie dort als Projektmanagerin in der Entwicklung die Einführung agiler Methoden begleitet und vorangetrieben. Anschließend suchte sie nach neuen Herausforderungen und fand diese im Startup i2M GmbH Europe, wo sie für das Projekt-Management, die Teamentwicklung und agile Organisation zuständig ist. Seit einigen Jahren ist sie zudem freiberuflich als Trainerin und Business Coach tätig. Ihren Fokus hat sie hierbei auf Kommunikation und Rhetorik, wie auch auf die Unterstützung für agile Organisationen gelegt.

Veranstaltungsort

Zoom (gesponsert by Agile Clinic)
Anmeldeschluss: 20.05.21 um 14 Uhr
Teilnahmelink wird nach dem Anmeldeschluss verschickt
Online by RG Frankfurt/Rhein-Main