"Viele Bälle in der Luft" - Projekt - Programmmanagement

Warum das nichts mit Primetime zu tun hat und wie man ohne Fernbedienung Programme steuert

Der Termin liegt in der Vergangenheit.

1. Vortrag: 18:00 Uhr - 18:45 Uhr Wollen Unternehmen und Organisationen Transformationsprozesse angehen, identifizieren diese je nach Branche, Größe und Geschäftsmodell für sich unterschiedliche Handlungsfelder, bei denen sie den größten Handlungsbedarf sehen. Zur Bearbeitung der Handlungsfelder werden in der Regel Projekte aufgesetzt, um notwendige Änderungen umzusetzen und die größten „Pain Points“ zu beheben. Mit steigender Anzahl an Projekten steigt jedoch auch die Komplexität, da einzelne Projekte in Wechselwirkung zueinanderstehen und der Koordinationsbedarf zunimmt. Diese projektübergreifende Koordination und Steuerung ist Aufgabe des Programmmanagements. Im Vergleich zu Projektmanagern sehen sich Programmmanager jedoch mit anderen Herausforderungen konfrontiert. Welche Herausforderungen das sind und welche Faktoren für den Programmerfolg entscheidend sind, erfahren Sie in diesem Vortrag.
Oliver Haude ist Berater der myconsult GmbH mit den Schwerpunkten Prozess- und Projektmanagement. Als zertifizierter Projektmanager (GPM – Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V.) verfügt er über umfassende Erfahrung bei der Durchführung von Reorganisations- und IT-Projekten in Hochschulen und mittelständische Unternehmen.

2. Vortrag 18:45 Uhr - 19:30 Uhr "Die zunehmende Durchdringung digitaler Technologien führt zu einer stetig steigenden Komplexität moderner technischer Erzeugnisse und zu einer entsprechenden Interdisziplinarität in ihrer Entstehung. In diesem Zusammenhang versteht sich Systems Engineering als ein durchgängiger fachdisziplinübergreifender Ansatz, der das zu entwickelnde System in den Mittelpunkt aller Entwicklungsaktivitäten stellt. Systems Engineering erhebt hierbei den Anspruch, das System sowie das zugehörige Projekt gleichermaßen zu betrachten. Das Projektmanagement und die Organisation der beteiligten Akteure erfolgt im Zuge dessen mit Hilfe abstrakter Abbildungen von Systembestandteilen und ihren Wechselwirkungen."

Zu einem kleinen Umtrunk freuen wir uns im Anschluss an die Vorträge auf einen Austausch zu den Themen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei!
Bei einem kleinen Imbiss diskutieren wir gern im Anschluss an die Veranstaltung mit Ihnen.

Veranstaltungsort

Fraunhofer-Institut für Entwurfstechnik Mechatronik
Zukunftsmeile 1
Fraunhofer Institut
33102 Paderborn

Weiterführende Links und Downloads