Mediation im Projekt

Saarbrücker Reihe Projektmanagement

Am Dienstag, dem 15.10.2019, um 18.30 Uhr, findet im

BCC Business Communication Center, InnovationCampus Saar, Innovationsring 19, 66115 Saarbrücken

das nächste Regionaltreffen der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V. statt. Zu dieser kostenfreien Veranstaltungen sind alle Interessenten am Projektmanagement herzlich eingeladen. Lediglich eine Anmeldung ist erforderlich. Im Anschluss an den Vortrag sind biete sich allen Teilnehmern bei einem kleinen Imbiss die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen.

Unser Thema heute: Mediation, ein Weg der Konfliktlösung im Projekt

Viele Projekte scheitern an Konflikten, die nicht oder schlecht gelöst werden. Konflikte werden häufig verleugnet und nicht bearbeitet. Sie belasten Motivation und Produktivität der Mitarbeiter. Sie beeinträchtigen Beziehungen, mindern die Qualität der Zusammenarbeit und den zeitgerechten Fortschritt von Projekten. Gerade in Projekten ist eine gute Zusammenarbeit und Kommunikation unerlässlich. Hier ergeben sich jedoch vielfältige Reibungspunkte. Menschen denken und fühlen unterschiedlich, nehmen unterschiedlich wahr und haben je nach Person und Berufszugehörigkeit andere Interessen oder setzen in der Arbeit andere Schwerpunkte.

Konflikte haben ein schlechtes Image. Dies ist nicht gerechtfertigt. Konflikte sind vielmehr ein Indikator für Veränderungsbedarf. Sie können produktiv genutzt werden. Denn wenn sie konstruktiv bearbeitet werden, dienen sie der Weiterentwicklung der Zusammenarbeit, führen zu mehr Effizienz und steigern die Mitarbeiterzufriedenheit.

Ist Mediation ein wirkungsvolles Instrument zur Konfliktlösung in Projekten?

Der Vortrag stellt Mediation als Verfahren der nachhaltigen Konfliktlösung vor:

·       Definition und gesetzliche Rahmenbedingungen

·       Die Rolle des Mediators/der Mediatorin

·       Prinzipien der Mediation

·       Verlauf der Mediation

·       Abgrenzung zu anderen Konfliktlösungsverfahren

·       Gesprächstechniken der Mediation

·       Nutzen und Umsetzung von Mediation im Projektmanagement

 

Die Referenten: 

Vor 23 Jahren gründeten Ass. jur. Gerfried Braune und Diplom-Sozialpädagogin Margit Klasen-Braune das Unternehmen Mediation Saar. Die beiden zertifizierten Mediatoren bieten Mediation und Konfliktcoaching in den Bereichen Familie (innerfamiliäre und Paarkonflikte, Trennung und Scheidung, Erbauseinandersetzungen) und Wirtschaft: Konflikte zwischen Unternehmen, interne Unternehmenskonflikte, unter Mitarbeitern, zwischen Mitarbeitern und Führungskräften und in Teamkonflikten an. Sie beraten Unternehmen bei der Implementierung von Konfliktmanagementsystemen. Seit vielen Jahren bilden sie zertifizierte Mediatoren unter anderem in Kooperation mit der IHK Saarland aus.

Veranstaltungsort

BCC Business Communication Center
Innovationsring 19
InnovationsCampus Saar
66115 Saarbrücken

Weiterführende Links und Downloads