Liberating Structures

Saarbrücker Reihe Projektmanagement

Diese Veranstaltung wurde abgesagt.

Am Dienstag, 09. Juni 2020, um 18:30 Uhr, findet in der Neuen Kantine (aw saarbrücken burbach, Vollweidstraße 11, 66115 Saarbrücken) das nächste Regionaltreffen der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V. statt. Zu dieser kostenfreien Veranstaltung sind wieder alle Interessenten am Projektmanagement herzlich eingeladen. Im Anschluss an den Vortrag sind alle Teilnehmer zu einem kleinen Imbiss eingeladen.

Mini-Workshop: “Liberating Structures” – Hacks für lebendige (Projekt)Meetings

Ob Kick-off, Status-Meeting oder Retrospektive: Erfolgreiche Meetings leben von der Beteiligung Aller und der Intelligenz der Gruppe.

Mit den Liberating Structures, die sich in Windeseile in Europa verbreiten, stehen erfahrenen Projektmanager*innen ebenso wie jeder Person aus dem Projektteam bislang 33 Tools zur Verfügung.

Erleben Sie an diesem Abend, wie die leicht anzuwendenden und erlernbaren Mikrostrukturen alle Anwesenden einbinden und so die kollektive Intelligenz der Gruppe wachkitzeln und ausschöpfen.

Unsere Referentin Simona Kirsch lässt Sie an diesem Abend in bewährten Strukturen (Methoden) der liberating structures miteinander arbeiten und experimentieren und zeigt somit auf, wie Sie die tägliche Zusammenarbeit in Ihrer Organisation oder der Ihrer Kunden agiler, selbstorganisierter und ergebnisreicher gestalten können.

Und: LS ist Expert*innen-frei! JedeR kann sie leicht erlernen und anwenden. Deshalb ist die deutsche Community der Liberating Structures aktuell in zwölf Städten in Form von sogenannten User Groups (kostenlose Treffen zum Üben und Anwenden der Strukturen) vertreten: bald auch im Saarland.

Erleben Sie einen Vorgeschmack und machen Sie mit!


Referentin

Simona Kirsch ist zertifizierte systemische Beraterin und Prozessbegleiterin sowie Facilitator. Seit 2013 begleitet sie Organisationen mit maßgeschneiderten Workshops – von Strategieklausur, über Teamworkshop bis interaktiver Konferenz.

Spezialisiert ist sie auf die Begleitung von Großgruppen (20-800+ Teilnehmende) mit Formaten wie Open Space, World Café, Future Search oder Appreciative Inquiry und damit einmalig im Saarland.

Veranstaltungsort

Neuen Kantine, aw saarbrücken burbach
Vollweidstraße 11
66115 Saarbrücken

Weiterführende Links und Downloads