Leitfaden 4.0: Baukasten für PM-Verantwortliche und PMOs zur Einführung von Projekt- und Mehrprojektmanagement

Der Termin liegt in der Vergangenheit.

Das „projektorientierte Unternehmen“ hat sich heute als Leitmetapher für moderne und leistungsfähige Organisationsentwürfe etabliert. In fast jeder Organisation wird das Thema Projekt- und Mehrprojektmanagement heute als zentrale strategische Aufgabe erkannt. Zunehmend werden Organisationsbereiche geschaffen, oft PMO genannt, die das Thema strategisch und operativ für die gesamte Organisation in die Hand nehmen sollen. Doch wie soll diese umfangreiche Aufgabe angegangen werden?

Vorgestellt wird der Leitfaden 4.0, ein Baukasten zur Entwicklung von Leitfäden für das Projekt-, Programm-, und Projekt-Portfolio-Management zur Steuerung Projektorientierter Unternehmen.

Neben der sehr wichtigen Frage … „Wie werden Projekte richtig abgewickelt?“ … geht es heute ebenso darum, in Vorständen und Geschäftsführungen, ausgehend von der Strategie der Organisation, die gesamte Projektlandschaft zu steuern. In den Fachabteilungen geht es darum, das Ressourcenmanagement auf Projekte auszurichten und Projekte als Auftraggeber richtig zu beauftragen und zu steuern. Und nahezu alle weiteren Unterstützungsbereiche, wie das Controlling, die Personalentwicklung oder die IT-Abteilungen müssen heute auf Projekt- und Mehrprojektmanagement hin ausgerichtet werden.

Die Lösung: In Organisationen gilt es, Regelungen in allen für die Projektarbeit und das Mehrprojektmanagement relevanten Bereichen zu schaffen und Hilfsmittel bereit zu stellen, die Klarheit für die Zusammenarbeit schaffen und Projekterfolge sicherstellen.

Solche Regelwerke werden typischerweise in Form von Leitfäden und Handreichungen bereitgestellt, die in geeigneter Form – oft in elektronischer Form oder durch Software unterstützt – und ausgestattet mit geeigneten Hilfsmitteln für die Dokumentation wichtiger Projektmanagement-Ergebnisse, bereitgestellt werden.

Zielgruppe:

Management in der Projektwirtschaft; Verantwortliche für das Projekt- und Mehrprojektmanagement in Organisationen; Projektmanager, die ihr eigenes Projektmanagement und das Ihrer Organisation verbessern wollen; Berater und Coaches, die Ihre Kunden bei der Entwicklung des Projektmanagements unterstützen wollen; Trainer und Lehrkräfte, die Ihre Teilnehmer über das Themenfeld Projekt- und Mehrprojektmanagement orientieren wollen.

Zum Referenten:

Andreas Frick ist Berater, Trainer und Coach und begleitet seine Kunden seit über 25 Jahren zu ihrem Projekterfolg. Andreas Frick ist Gründer mehrerer Unternehmen und Geschäftsführender Gesellschafter der PROJEKTFORUM Rhein Ruhr GmbH.

-  Studium der Elektrotechnik und Informatik, Ausbildung in systemischer Organisationsberatung IGST,

-   Trainer und Coach für alle IPMA Ausbildungsgänge zugelassen für alle Zertifizierungsebenen,

-   Berater und Coach für die Einführung von Projektmanagement in Organisationen,

-  Zertifizierter Senior Projektmanager IPMA Level B, Zertifizierter und Akkreditierter Trainer GPM, Zertifizierter Projektmanager Agile / Hybride Projekte (Hybrid+) GPM,

- Lehrbeauftragter für Projektmanagement FH-Bochum,

- Verbandsgeprüfter Sachverständiger für Projekt- und Mehrprojektmanagement,

- Vorstandsvorsitzender GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V. 2004 – 2014, heute Delegierter der GPM.

Veranstaltungsort

Arvato
An Der Autobahn 22
Tower 2
33333 Gütersloh

Weiterführende Links und Downloads