Informationssicherheit nach ISO 27001 als integriertes Managementsystem

Achtung: Die Veranstaltung muss leider entfallen!

Diese Veranstaltung wurde abgesagt.

Die internationale Norm ISO 27001 spezifiziert die Anforderungen für Einrichtung, Umsetzung, Aufrechterhaltung und fortlaufende Verbesserung eines Informationssicherheitsmanagementsystems (ISMS). Welche Herausforderungen dabei auftreten können, werden in diesem Erfahrungsbericht aufgezeigt. Es wird auf folgende ISMS-relevanten Prozesse eingegangen:

  • Verbesserungswesen

  • Änderungsmanagement

  • Sicherheitsvorfälle

  • Informationssicherheit im Projektmanagement

  • Asset- und Vertragsmanagement

  • Risikomanagement

  • Notfallmanagement

  • Lieferantenbeziehungen

 

Referentin Dotchka Pentcheva hat an der TU Berlin Informatik studiert und ist seit 10 Jahren bei der Projektron GmbH. Sie leitet das Organisations,- Personal- und Auftragsmanagement. Im Bereich des Informationssicherheitsmanagement ist sie Informationssicherheitsbeauftragte.

Referent Peter Böttcher ist seit 10 Jahren bei Projektron in der technischen Beratung, seit 2016 als Leiter tätig. Im Bereich des ISMS ist er interner Auditor und stellvertretener ISMS-Beauftragter.

Veranstaltungsort

Projektron GmbH
Charlottenstr. 68
10117 Berlin

Weiterführende Links und Downloads