Frühjahrstreffen der PM-Expertinnen

Achtung: Die Veranstaltung muss leider entfallen!

Der Termin liegt in der Vergangenheit.

+++ Maßnahme zur Infektionsprävention: Angesichts der aktuellen Situation in Deutschland hat das Präsidium der GPM beschlossen, bis zum 01. April 2020 eine Reihe von GPM Veranstaltungen und Reisen abzusagen. Dies gilt ab sofort und ausnahmslos für alle Gremientreffen, Workshops, Regional- oder Fachgruppenveranstaltungen. Weitere Informationen: https://bit.ly/2PKqQN8  +++

 

Das Netzwerken untereinander ist vielen ein ganz wesentliches Anliegen. Wir wollen das Treffen nutzen, um gezielt an der Stärkung unseres Netzwerkes und an der eigenen Netzwerkkompetenz zu arbeiten.

Mit der Classic Remise Berlin haben wir eine tolle Location gefunden, auf die ihr schon gespannt sein könnt. Bitte frühzeitig anmelden, da die Teilnehmerzahl auf 40 begrenzt ist.

 

Zum Programm des Frühjahrstreffens

Wir starten am Freitag um 12:00 Uhr mit einem Come Together und einem kleinen Imbiss. Wer ein richtiges Mittagessen wünscht, kann ab 11:30 Uhr das Lunch-Angebot in der Classic Remise auf eigene Kosten nutzen.

Die offizielle Veranstaltung beginnt um 13:00 Uhr. Nach der Vorstellungsrunde und den allgemeinen Informationen über die PM Expertinnen, berichtet Sabine Kapsammer aus der GPM Hauptgeschäftsstelle.

Anschließend folgt ein Impulsvortrag von Marianne Windelband über das Thema „Netzwerken und wechselseitige Unterstützung mittels WOL (Working out loud) und Erfolgsteamarbeit“. Denn Netzwerken ist eine Kompetenz und daher wollen wir uns fragen: „Bei welchen Themen kann mich ein Netzwerk weiterbringen?“ „Wie kann ich das eigene Netzwerk ausbauen?“ „Wie können wir als PM Expertinnen unser Netzwerk weiter stärken – auch zwischen den einzelnen Treffen?“ -  Mit kreativen Methoden und kleinen Gruppenübungen werden wir das Thema  praktisch angehen.

Unsere Location: Bei der Classic Remise handelt es sich um ein restauriertes, wilhelminisches Straßenbahndepot. In einer kostenlosen „Dauerausstellung“ werden kostbare Oldtimer und Liebhaberfahrzeuge präsentiert.

Am Freitagabend ab 19:00 Uhr werden wir die Möglichkeit haben, an einer rund 45 minütigen Führung mit der ehemaligen Rennfahrerin Elke Middeldorp durch die Classic Remise Berlin teilzunehmen. Frau Middeldorp führt durch die Ausstellung und berichtet über die Oldtimer und die spannende Geschichte der Rennfahrerei. Die Führung ist auf eigene Kosten mit verbindlicher Anmeldung vorab per Mail an pm-expertinnen@gpm-ipma.de mit dem Betreff „Führung Classic Remise“.

Den Abend lassen wir im Restaurant PARC FERMÉ in der Classic Remise bei einem gemeinsamen Essen ausklingen. Das Restaurant befindet sich im wohl schönsten Raum des Oldtimer-Zentrums und ist liebevoll ausgestattet.

 

Den Samstagmorgen starten wir mit einem Impulsvortrag von Prof. Dr. Yvonne Schoper zum Thema „Wie können wir durch Verhaltensdesign die Gleichstellung voranbringen?“ – auf Basis des Konzepts der Harvard-Professorin für Verhaltensökonomie, Iris Bohnet.

Gleichstellung ist eigentlich ein moralisches Gebot. Aber unbewusste Vorurteile halten uns - Männer wie Frauen (!) – zurück; es hat sich bisher als schwierig erwiesen, bestehende Vorurteile zu neutralisieren. Programme zur Förderung der Vielfalt haben bislang nur begrenzten Erfolg. Verhaltensdesign jedoch bietet neue Lösungen: indem wir Organisationen anstelle von Einzelpersonen von ihren Vorurteilen befreien, können wir Veränderungen in Angriff nehmen, die große Auswirkungen haben können. Auf Basis forschungsbasierter Lösungen beschäftigen wir uns mit konkreten Werkzeugen, um Projekte, Besprechungen und Steuerkreissitzungen zu verändern. „What works“ basiert auf evidenzbasierter Intervention, die sofort umgesetzt werden kann und zeigt, wie wir geschlechtsspezifische Verzerrungen angehen und so nachhaltige, kostengünstige und schnelle Verbesserungen erzielen können.

Im Anschluss findet ein World Café statt zu den Themen „Gender Equality by design / Gleichstellung in der GPM?“ und zum Thema „Netzwerken/ wechselseitige Unterstützung“. Es gibt pro Thema drei Stationen.

Nach der Mittagspause werden die Ergebnisse des World Cafés präsentiert. Danach ist Zeit und Gelegenheit die entstandenen Ideen zu konkretisieren, Vorschläge für die Umsetzung zu entwickeln oder sich zu einer WOL-Gruppe oder einem Erfolgsteam zusammenzuschließen

Wir lassen das Treffen mit Zeit zum Gespräch und individuellem Netzwerken ausklingen.

 

 

Übernachtungsempfehlung: Wir haben diesmal kein Zimmer-Kontingent vereinbart. Wir bitten euch, die Zimmer eigenverantwortlich zu buchen.

Hotels der Gold-inn Kette in fußläufiger Nähe:

1.    Hotel Adrema **** (17 Minuten od. 1.400 Meter zu Fuß von der Classic Remise, 130 Zimmer, Normalpreis Standard Room: Übernachtung ca. 75 EUR + Frühstück 17 EUR = ca. 93 EUR) Gotzkowskystraße 20-21, 10555 Berlin, hotel-adrema.de

2.    Hotel Alfa *** (5 Minuten od. 400 Meter zu Fuß von der Classic Remise, 34 Zimmer, Normalpreis Standard Room: Übernachtung ca. 68 EUR + Frühstück 12,50 EUR = ca. 80 EUR) Ufnaustraße 1, 10553 Berlin, hotel-alfa-berlin.de

Je nach Verfügbarkeit wird auf die jeweilige Logis-Tagesrate ein Rabatt von 10% geboten. Der Buchungscode für die Reservierungen lautet CCORP

Dieser Buchungscode kann sowohl bei Buchungen per Telefon: 030/343473-300, per Email reservation@gold-inn.de und über die oben angegebenen Websites genutzt werden. – Die Direktbuchung ist 15% günstiger als über HRS, Expedia und Booking.com.

Es kann natürlich auch jedes andere Hotel gebucht werden.

 

Anmeldung

Wir freuen uns darauf, Euch persönlich bei unserem Treffen begrüßen zu können. Die Anzahl der Teilnehmerinnen ist aus Platzgründen dieses Mal auf 40 beschränkt.

Unsere Veranstaltungsräume befinden sich in dem separaten „Seminargebäude“. Einen Lageplan finden Sie hier: https://remise.de/berlin/eventlocation/lageplan-kapazitaeten

 

Bei Interesse an der Führung durch die Classic Remise:

eine verbindliche Anmeldung zur Führung per E-Mail ist erforderlich – je nach Teilnehmerzahl betragen die Kosten ca. 10 Euro.

Anmeldung per Mail an pm-expertinnen@gpm-ipma.de mit dem Betreff „Führung Classic Remise“

 

Kurzfristige Absage/ No-show: Eine kostenfreie Stornierung der Teilnahme ist bis zu 14 Tagen vor der Veranstaltung möglich. Bei späteren Stornierungen wird eine No-Show Gebühr in Höhe von 50,00 zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer fällig.

 

Herzliche Grüße

Sabine Hinners, Ingrid Mages und Marianne Windelband

Veranstaltungsort

Classic Remise Berlin
Wiebestrasse 36 - 37
Seminargebäude „Altes Salzlager“
10553 Berlin

Weiterführende Links und Downloads