Die Umkehrung der Abwärtsspirale in der Wasser- und Sanitärversorgung

Zum SDG 6: Ausreichend Wasser in bester Qualität

Eine Online-Veranstaltungsreihe der GPM Fachgruppe „Projektmanagement für bürgerschaftliches Engagement“ zu den 17 SDGs

Projektmanagement meets Sustainable Development Goals

Welchen Beitrag kann Projektmanagement zu den von der UN beschlossenen 17 Nach­haltig­keits­zielen (Sustainable Development Goals) leisten, die auch Teil der Nachhaltigkeitsstrategie Deutsch­lands bis 2030 sind? In 2022 und 2023 wird es zu jedem Nachhaltigkeitsziel eine Online-Veran­stal­tung geben, in der interessante Projekte auf dem Weg zur Erfüllung der Ziele vorgestellt werden.

Die SDG 6-Ziele sind sehr ambitioniert. Um sie zu erreichen, wurde ein Investitionsvolumen (CAPEX) von rund 1,7 Billionen USD (1700 Milliarden Dollar) geschätzt. Dieser Betrag ist nicht nur dreimal so hoch wie alle bisherigen Investitionen in diesem Sektor zusammen, er vernachlässigt außerdem, dass ein etwa gleich hoher Betrag für Betrieb und Instandhaltung aufgebracht werden muss (OPEX). Die herkömmlichen Mittel der Entwicklungszusammenarbeit decken nur ein Sechstel der erforderlichen Gesamtsumme ab, die restlichen Finanzmittel müssen also anderweitig erschlossen werden.

Unter welchen Voraussetzungen kann privates Geld für einen Sektor mobilisiert werden, der meist durch unzureichende Tarife, ineffiziente Strukturen und kontraproduktive Governance-Umgebun-gen gekennzeichnet ist? Konzepte, die bestehende Abwärtsspirale umzukehren gibt es. Deren erfolgreiche Umsetzung geht einher mit Notwendigkeiten, die sich z.B. mit Stichworten wie „Professionalisierung“ und „Projektmanagement“ umschreiben lassen. Das gilt auch für Deutschland, wo sich der Klimawandel bereits auf die Wasser- und Sanitärversorgung auszuwirken beginnt.

Zum Referenten:

Der Hydrogeologe Leonardo van Straaten ist seit über 35 Jahren im Wassersektor tätig. Als Gründer, Geschäftsführer und Berater war er für hunderte von Projekten, die Führung wissensbasierter und projektorientierter Unternehmen und für die Implementierung von Projektmanagementsystemen verantwortlich.

 

Die Zugangsdaten werden nach der Anmeldung  kurz vor der Veranstaltung zugeschickt.

Hinweis: Um eine Teilnahmebestätigung für die Rezertifizeriung zu erhalten müssen Sie für die Veranstaltung angemeldet sein.

Zur Fachgruppe

Veranstaltungsort

Online by FG PM für bürgerschaftliches Engagement

Weiterführende Links und Downloads