Agile Organisationen entwickeln mit der „Agile Capability Analysis“

Ansatzpunkte für die agile Organisationsentwicklung

Der Termin liegt in der Vergangenheit.

Eine Veranstaltung der GPM Region Mannheim/Ludwigshafen

In diesem Vortrag erfahren Sie, wie Sie mit der „Agile Capability Analysis“ die Organisation und ihre Menschen erfolgreich in Richtung „Agilität“ mitnehmen können. Die „Agile Capability Analysis“ bietet eine ehrliche, umfassende, maßgeschneiderte Analyse, welche Aspekte von Agilität in Ihrer Organisation wie gut ausgeprägt sind.

Mittels IST-SOLL-Vergleich gewinnen Sie in einem interaktiven, dialogischen Verfahren, das auch unbewusst bremsende Mechanismen - z. B. in der Unternehmenskultur - aufdeckt, maximale Transparenz über den Status Quo und gezielte Ansatzpunkte für die agile Organisationsentwicklung und deren laufendes Controlling. Der Einsatz agiler Methoden wie Scrum, Design Thinking, Kanban, OKR etc. kann damit passgenau und synchronisiert mit dem Gesamtunternehmen erfolgen. Gleichzeitig ist die „Agile Capability Analysis“ auch selbst eine gute Methode, um Bewusstsein für agile Organisationsentwicklung auf einer breiten Basis zu fördern und deren Notwendigkeit und Nutzen zu erkennen.

Das neurowissenschaftlich/ hypnosystemisch fundierte Vorgehensmodell wurde von Dunja Lang entwickelt und über mehrere Jahre in diversen Organisationen erfolgreich eingesetzt. Das skalierbare Modell macht auch bislang unbewusste Mechanismen transparent, nutzt intuitives „Bauchgefühl“ und „Schwarmintelligenz“ sowie systematische Analysen zur zügigen Entwicklung Agiler Organisationen, egal ob klein oder groß.

Veranstaltungsort

Online by RG Mannheim/Ludwigshafen

Weiterführende Links und Downloads