Agile Methoden: Produkt 54

„Produkt 54“ ist eine formblattgestützte, strukturierte Vorgehensweise um gegensätzliche Meinungen zweier Parteien zu einer Lösung zu führen.

In diesem Workshop trainieren Sie die Anwendung des "Produkts 54". "Produkt 54" ist eine erfolgreich erprobte agile Vorgehensweise der gemeinsamen GPM und DGQ-Fachgruppe Qualität und Projekte. Sie dient zur strukturierten Lösung von Problemen, die auf unterschiedlichen Sichtweisen basieren.

Im Workshop erleben Sie die Arbeitsschritte des "Produkts 54". Als Beispiel dienen die unterschiedlichen Sichtweisen von formalen Qualitätsmanagern und agilen Projektmanagern. Sie haben die Gelegenheit, die Arbeitsschritte anhand dieses Beispiels unter Moderation Schritt für Schritt zu üben. Während des Workshops lernen Sie darüber hinaus weitere agile Vorgehensweisen durch unmittelbare Benutzung kennen und anzuwenden. Am Ende des Workshops werden Sie in der Lage sein, das "Produkt 54" für Ihre Arbeit erfolgreich anwenden zu können.

Wer steckt dahinter?
Die Kooperationsfachgruppe Qualität und Projekte der DGQ und der GPM arbeitet seit 2012 intensiv an der Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen Qualitäts- und Projektmanagement. Dabei sind bereits einige sehr praxisorientierte Hilfestellungen und Konzepte entstanden und veröffentlicht worden.

Der Referent:
Udo Schmid
t, Geschäftsführer, us4quality, Hamburg Mitglied der Leitung der GPM-Fachgruppe Qualität und Projekt

Bitte beachten: Einfahrt Fakultät IV, über Stammestr.

Veranstaltungsort

Hochschule Hannover, Fakultät IV
Ricklinger Stadtweg 120
Raum 1H.2.07 (2. Etage)
30459 Hannover

Weiterführende Links und Downloads