23. PM-PraxisForum

Projektcontrolling im Wandel: Unterschiedliche Ansätze bei klassischen, agilen und hybriden Projekten!?

Der Termin liegt in der Vergangenheit.

Aufgabe des Projektcontrollings ist die „Sicherung des Erreichens der Projektziele”. Im Rahmen des klassischen Projektmanagements können als Controlling-Instrumente u. a. die Erfassung der Projektkosten oder die Kosten-/Meilenstein-/Trendanalyse eingesetzt werden. Für das Controlling liegen „durchgeplante“ Messgrößen vor. Agile Projekte sind nicht „durchgeplant“. Auch für agile Projekte stehen Controlling-Instrumente zur Verfügung: U.a. die Überwachung der Sprints oder die Verfolgung der Fertigstellung von größeren Funktionalitäten mit einem Burn-DownChart. Hybride Projekte benötigen dagegen einen ausgewogenen Einsatz beider Methoden. Dies soll einerseits durch Verfolgung des jeweiligen Sprint Planning und andererseits der Maßnahmen des Regelkreises zur Projektsteuerung erreicht werden. Unsere Referierenden werden in diesem PraxisForum Projektmanagement u.a. folgende Fragen beantworten:

  • Welche neuen Anforderungen werden an das Projektcontrolling bei klassischen, hybriden und agilen Projekten gestellt?
  • Welche innovativen Ansätze und Lösungen wurden gefunden?
  • Wie verändert sich die Rolle eines Projekt-Controllers im Unternehmen?
  • Welche Herausforderungen entstehen bei den Beteiligten durch das Controlling von Projekten klassischen, hybriden oder agilen Typs?
  • In wie weit ändern sich die Anforderungen an die bisherigen Controlling-Instrumente für klassische Projekte, wenn neue Anforderungen aus hybriden oder agilen Vorhaben zu erfüllen sind?

Darüber hinaus werden sie anhand von Beispielen aus der Praxis unterschiedliche Ansätze für ein jeweils angemessenes Projektcontrolling beleuchten und wertvolle Tipps aus ihrer Projektarbeit weitergeben. Die Kooperationspartner GABAL, GPM, gfo, GI, niedersachsen.digital, Region Hannover, VDI in Zusammenarbeit mit der Hochschule Hannover und der Leibniz Fachhochschule freuen sich, Ihnen wieder ein interessantes und praxisnahes Web-Forum anbieten zu können. Wegen des besonderen Formats können Sie Fragen an die Referierenden per Chat stellen. Die Fragen werden im Anschluss an die jeweiligen Vorträge beantwortet. Wir freuen uns auf Sie! Die Anmeldung für diese Online-Veranstaltung erfolgt ausschließlich über XING.

Hinweis: Aufgrund der aktuellen Situation mussten wir leider kurzfristig das eigentlich geplante hybride Veranstaltung in ein Onlineformat umwandeln. Die bereits erfolgten Buchungen für die Präsenzveranstaltung werden automatisch auf das Onlineformat umgebucht. Wir bitten dafür um Ihr Verständnis.

 

 

Veranstaltungsort

Online by RG Hannover